Standort

Gebäude: 9915 Raum: 138

Laborleiter

Prof. Dr.-Ing. Klaus-Uwe Gollmer

+49 6782 17-1223

k.gollmer@umwelt-campus.de

Gebäude: 9917 Raum: 030

Mitarbeiter

Dipl.-Ing. (FH) Detlef Busch

+49 6782 17-1738

d.busch@umwelt-campus.de

Gebäude: 9917 Raum: 121

Labor Mikroprozessortechnik

Das Labor für Mikroprozessortechnik bietet den Studierenden die Möglichkeit der praktischen Vertiefung in allen Bereichen der Technischen Informatik. Dies umfasst z.B. vorlesungsbegleitende Versuche und Praktika zur Digitaltechnik, Mikrocontrollertechnik, digitalen Signalverarbeitung und zu Echtzeitsystemen. Durch selbständige Versuchsvorbereitung und -durchführung sollen die in der Vorlesung erworbenen theoretischen Kenntnisse vertieft und gefestigt werden. Die Laborarbeit findet in Kleingruppen statt (zwei Teilnehmer an einem Arbeitsplatz).

Im Rahmen von Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten besteht die Möglichkeit zur professionellen Hard- und Softwareentwicklung z.B. in den Bereichen Robotik, Embedded Systems, Feldbus-Systeme, Messdatenerfassung und ZigBee- Funkkommunikation.

Ausstattung (Auswahl)

  • Studentische Arbeitsplätze mit Entwicklungssystemen für verschiedene Mikrocontroller (Atmel mega2560 EVK1100, Arduino, Freescale 68HC12, PowerPC)
  • ZigBee Funkmodule (Zigbit, AVR Raven)
  • Autonome mobile Robotersysteme, Humanoide Roboter
  • CAN-Feldbuskomponenten
  • Echtzeitbetriebssysteme (FreeRTOS, RTOS-UH / PEARL, Linux)
  • Messtechnik (Speicheroszilloskope, Logikanalysator), CNC-Fräse