Unternehmensrecht und Energierecht

Der Studiengang Master of Laws im „Unternehmensrecht und Energierecht“ (LL.M.) der Hochschule Trier, Standort Birkenfeld, vermittelt in einem dreisemestrigen, konsekutiven Studium vertiefte Kenntnisse und Fähigkeiten im Unternehmensrecht, einem wichtigen Teilgebiet des Wirtschaftsrechts, sowie im Energie- und Umweltrecht.  

Das besondere Augenmerk liegt auf einer hochwertigen Ausbildung, in deren Mittelpunkt die theoretische Vertiefung und wissenschaftliche Durchdringung des in einem Bachelorstudiengang (oder in einem anderen Studiengang) erworbenen Wissens steht. Dabei können die Studierenden zwischen dem Schwerpunkt „Unternehmensrecht“ und dem Schwerpunkt „Energiewirtschafts- und Energieumweltrecht“ wählen. 

Bewerbungsschluss zum Sommersemester: siehe Übersicht des Studienservices

Studienbeginn: jeweils zum Sommersemester; die Einschreibung zum Wintersemester ist möglich.

Regelstudienzeit: 3 Semester 

Abschluss: Master of Laws (LL.M.) 

Akkreditierung: bis 30.09.2019

Zulassungsbeschränkung: Nein, beachten Sie aber die Zulassungsvoraussetzungen.

Gebühren: nein (nur normale Semesterbeiträge) 

Zusatz: Der Masterabschluss eröffnet den Zugang zum Höheren Dienst und zur Promotion in Deutschland und im Ausland.

Kontakt

Prof. Dr. Georg Wenglorz

Professur für Gesellschaftsrecht sowie Wettbewerbs- und Kartellrecht

+49 6782 17-1251

Gebäude: 9912 Raum: 113

 

 

 

 

Downloads