Studien- und Prüfungsorganisation

Altklausuren

Altklausuren

Um sich optimal auf die Prüfungen vorbereiten zu können, bieten die Fachschaften eine Sammlung von Altklausuren zur Ansicht an. Einige stellen diese online zur Verfügung, andere nur in Papierform. Hierzu muss man bei der jeweiligen Fachschaft nachfragen. Links zu den Webseiten der Fachschaften findet man auf den Seiten des AStA.

Psychosoziale Beratungsstelle

Psychosoziale Beratungsstelle

Studierende, die mit belastenden Studiensituationen oder mit Schwierigkeiten im persönlichen Bereich konfrontiert sind und Hilfe suchen, können sich an die Psychosoziale Beratungsstelle wenden. Zu den angegebenen Sprechzeiten stehen die Diplom-Psychologinnen Iris Lorenz und Nicole Arendt für Auskünfte oder zur konkreten Terminvereinbarung zur Verfügung. Die Beratung ist kostenfrei und unterliegt der Schweigepflicht.
Weitere Informationen

Studienservice

Studienservice

Studienservice
Der Studienservice ist zuständig für Bewerbung, Einschreibung, Rückmeldung, Beurlaubung und Exmatrikulation sowie die Ausgabe und Erstellung des Studierendenausweise des Umwelt-Campus.

 

  • Beurlaubung
    Studierende, die in einem Semester aus wichtigen Gründen nicht an den zur Erreichung des Studienzieles erforderlichen Lehrveranstaltungen teilnehmen können, können auf Antrag beurlaubt werden. Eine Beurlaubung muss bis zum Ablauf der Rückmeldefrist gestellt sein.
  • Exmatrikulation
    Die Aufhebung der Einschreibung erfolgt auf Antrag (bitte beachten: keine rückwirkende Exmatrikulation möglich!). Absolventen werden zum Ende des Semesters in dem sie ihr Studium abgeschlossen haben von Amts wegen exmatrikuliert.
  • Rückmeldung
    Durch die Rückmeldung erklärt der Studierende, dass er das Studium auch im kommenden Semester fortsetzen möchte. Hierfür muss er lediglich den aktuell gültigen Studierendenbeitrag innerhalb der Rückmeldefrist überweisen.
  • Studierendenausweis
    Der Studierendenausweis muss zu Studienbeginn persönlich im Studienservice abgeholt und validiert werden. Der Ausweis ist gleichzeitig Semesterticket. Ein Verlust sollte dringend im Studienservice angezeigt werden und eine neue Chipkarte kann gegen entsprechendes Entgelt beantragt werden.

 

Fragen und Antworten zum Prüfungsverfahren

Fragen und Antworten zum Prüfungsverfahren

Das Prüfungsamt hat häufig gestellte Fragen und die passenden Antworten, die für Studierenden während ihres Studiums wichtig sind, zusammengestellt. Klicken Sie auf die Überschrift und Sie werden direkt auf diese Seite weitergeleitet. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt.

Hinweise

Hinweise

Auf dieser Seite erhalten Sie aus aktuellem Anlass allgemeine Hinweise (z. B. "Wie stelle ich Anträge an Prüfungsausschüsse?") zu Fragen rund um das Thema Prüfungen.

Prüfungsamt

Prüfungsamt
Die Beratung des Prüfungsamtes umfasst alle Fragen zu Prüfungen (An- und Abmelderegelungen, Wiederholungsprüfungen, usw.), Auskünfte zu Prüfungsordnungen, Annahme von Anerkennungsanträgen (Grund- und Fachpraktikum, Leistungen, Praktische Studienphase /Praxissemester), Anmeldung von Bachelor- und Master-Thesen mit Überprüfung der Voraussetzungen, Annahme von Krankmeldungen, Annahme von Anträgen an Prüfungsausschüsse, Beratung bei geplantem internem Studiengangwechsel, Erstellung von Unbedenklichkeitsbescheinigungen bei Hochschulwechsel, Exmatrikulation von Absolventinnen und Absolventen, Verwaltung der Noten im Studierendenverwaltungssystem QIS/POS mit Durchführung der Versuchszählung und Bescheiderstellung, Erstellung der Prüfungszeugnisse und Urkunden.
Die Zuständigkeit der Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter ist nach Studiengängen aufgeteilt.

Studiengangwechsel

Studiengangwechsel 
Ein interner Studiengangwechsel  ist nur dann möglich, wenn ausreichende anrechnungsfähige Leistungen erbracht worden sind, damit eine Einstufung in ein höheres Semester vorgenommen werden kann. Eine ausführliche Beratung vor einem Studiengangwechsel erfolgt im Prüfungsamt.