Stellenangebote

Stellenangebot, Umwelt-Campus Birkenfeld

Chemie- oder Biologielaborant*in

Chemielaborant*in, Biologielaborant*in

Am Standort Birkenfeld (Neubrücke) der Hochschule Trier sucht der Fachbereich Umweltplanung/Umwelttechnik in der Fachrichtung Verfahrenstechnik zur Unterstützung der Lehre und zur Verstärkung des Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

                                                                                              Chemie- oder Biologielaborant*in

Die Stelle ist für die Dauer auf zwei Jahre befristet und auf die Hälfte der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit begrenzt. Eine Verlängerung der Stelle wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 TV-L.

Ihre Aufgaben:

  • Bedienung und Instandhaltung von Analysengeräten und Apparaturen im Bereich Biotechnologie, Analytik und Molekularbiologie
  • Entwicklung, Durchführung und Kontrolle von Übungen und Praktika im Bereich Biotechnologie, Analytik, Chemie, Molekularbiologie etc.
  • Betreuung von Studierenden im Laborbereich bei der Durchführung von Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten
  • Mitarbeit in Forschungsprojekten
  • Bearbeitung verwaltungstechnischer Aufgabenstellungen in der Labororganisation (S1-Labor)

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene mind. 3-jährige fachspezifische Berufsausbildung z.B. als Chemie- oder Biologielaborant*in in BTA, CTA, Biotechnologische*r Assistent*in oder vergleichbare Qualifikation
  • Gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbstständigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Organisationstalent

Dienstort ist der Hochschulstandort Birkenfeld/Neubrücke.
Als zertifizierte familienfreundliche Hochschule bieten wir vielfältige Kinderbetreuungsangebote sowie Unterstützung und Beratung durch unseren Familienservice und unseren Dual Career Service. Da an der Hochschule eine Erhöhung des Anteils der Frauen angestrebt wird, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich um Bewerbung gebeten. Schwerbehinderte sowie Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen nach § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Aus Kostengründen kann eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht erfolgen. Es sollen daher keine Originale sowie Schnellhefter, Sichthüllen etc. eingereicht werden.

Bei Rückfragen zur Ausschreibung wenden Sie sich an folgende Ansprechpartner:
Fachliche Fragen:                                                     Organisatorische Fragen:
Prof. Dr. Susanne Peifer-Gorges                             Personalverwaltung Umwelt-Campus Birkenfeld
Tel.: 06782-17-1910                                                  bewerbungen@umwelt-campus.de
s.peifer-gorges(at)umwelt-campus.de

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte schriftlich oder in elektronischer Form mit folgendem upload-Link (zusammenhängendes PDF-Dokument) bis 31.07.2021 an:

https://seafile.rlp.net/u/d/cf79c9ec9ae548ffb8a5/            Nachname Vorname.pdf“   (Benennung und Format der Datei)

oder per Post an: Hochschule Trier, Standort Birkenfeld, Postfach 13 80, 55761 Birkenfeld

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
- Erstellen Sie aus Ihren Unterlagen (inklusive Anschreiben) eine Gesamtdatei im pdf-Format
- Benennen Sie die Datei bitte in folgendem Format: Nachname Vorname.pdf
- Das Hochladen Ihrer Dateien erfolgt derzeit ohne eine automatische Bestätigung

back-to-top nach oben