Stellenangebot, Umwelt-Campus Birkenfeld

Umwelt-/Geo- bzw. Medieninformatiker*in im Forschungsbereich Wasser-Extremereignisse

Der Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier bietet als erster Zero-Emission-Campus und gleichzeitig grünster Hochschulstandort Deutschlands rund 2.300 Studierenden die Möglichkeit einer interdisziplinären, nachhaltigen und zukunftsorientierten Ausbildung. Die teamorientierte und kooperative Arbeitsumgebung ist sinngebend für unser Campus-Konzept: Leben, Lernen, Arbeiten am Umwelt-Campus Birkenfeld. Die Hochschule Trier ist zudem Mitglied der European University Association.

Das Institut für SoftwareSysteme (ISS) am Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier  sucht für das Forschungs- und Entwicklungsprojekt „Urban Flood Resilience – Smart Tools FloReST“ im Rahmen der BMBF-Fördermaßnahme „Wasser Extremereignisse“ eine*n

                                       Umwelt-/Geo- bzw. Medieninformatiker*in

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TV-L. Die Stelle im Umfang von 75 % ist vom 01.09.2022 bis 31.12.2022 befristet. Eine Weiterbeschäftigung im Umfang von 50 % der regulären Arbeitszeit bis zum 31.01.2025 ist möglich.

Das Aufgabengebiet umfasst u. a. folgende Arbeiten:

  • Erfassung, Aufbereitung und Analyse starkregenrelevanter Geodaten in den Referenzkommunen
  • Mitarbeit bei den konzeptionellen Arbeiten zur Entwicklung einer SmartApp im Bereich Risikobeschreibung und -kommunikation von/bei Starkregenereignissen
  • Design und Implementierung einer mobilen Lösung „SmartApp“ zur starkregenbezogenen Risikovorsorge
  • Unterstützung in der administrativen Abwicklung und der Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt

Im Rahmen der Tätigkeit kann begleitend ein Masterstudium am Umwelt-Campus absolviert werden.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der informationstechnischen oder vergleichbarer Studiengänge (z. B. Geoinformatik, Medieninformatik, Angewandte Informatik) absolviert und evtl. bereits erste Berufserfahrungen gesammelt
  • Sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Entwicklung mobiler Softwarelösungen
  • Gute Kenntnisse im Bereich Geodatenmanagement und -analyse, insbesondere auch im Umgang mit Lidar-Daten
  • Praxiserfahrungen durch Projekte und/oder Industrietätigkeit
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse

Dienstort ist der Hochschul-Standort Umwelt-Campus Birkenfeld/Neubrücke.
Als zertifizierte familienfreundliche Hochschule bieten wir vielfältige Kinderbetreuungsangebote sowie Unterstützung und Beratung durch unseren Familienservice und unseren Dual Career Service. Da an der Hochschule eine Erhöhung des Anteils der Frauen angestrebt wird, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich um Bewerbung gebeten. Schwerbehinderte sowie Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen nach § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Aus Kostengründen kann eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht erfolgen. Es sollen daher keine Originale sowie Schnellhefter, Sichthüllen usw. eingereicht werden.

Bei Rückfragen zur Ausschreibung wenden Sie sich an folgende Ansprechpartner:

Fachliche Fragen:                                                                   Organisatorische Fragen:
Prof. Dr. Peter Fischer-Stabel                                       Personalverwaltung Umwelt-Campus Birkenfeld
p.fischer-stabel(at)umwelt-campus.de                      bewerbungen(at)umwelt-campus.de       

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte schriftlich oder in elektronischer Form mit folgendem Upload-Link (zusammenhängendes PDF-Dokument) bis 16.08.2022 an:

https://seafile.rlp.net/u/d/0b04edebc0d24597bccb/                                    „Nachname Vorname.pdf“
                                                                                                                                      (Benennung und Format der Datei)

oder per Post an: Hochschule Trier, Standort Birkenfeld, Postfach 13 80, 55761 Birkenfeld

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Erstellen Sie aus Ihren Unterlagen (inklusive Anschreiben) eine Gesamtdatei im pdf-Format.
  • Benennen Sie die Datei bitte in folgendem Format: Nachname Vorname.pdf.
  • Das Hochladen Ihrer Dateien erfolgt derzeit ohne eine automatische Bestätigung.
back-to-top nach oben