Umwelt-Campus Birkenfeld

Ferienkurs: Das Internet der Dinge

Ferienkurse Herbstferien am Umwelt-Campus Birkenfeld

Warum nicht die Ferien nutzen, um in ein neues Themengebiet einzutauchen?

Im Rahmen des Hochschulprogramms "Schnittstelle Schule-Hochschule" des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz bietet der Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier seit 2011 regelmäßig Ferienkurse für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe an. Die Kurse decken verschiedene Themengebiete aus den Naturwissenschaften, Technik und Informatik ab und werden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Fachbereichs Umweltplanung/ Umwelttechnik angeboten. Die Kurse gibt es mittlerweile mit wechselnden Angeboten in den Sommer-, Herbst- und Osterferien, daher lohnt es sich, regelmäßig auf dieser Seite vorbeizuschauen und sich über das aktuelle Kursangebot zu informieren.

  • Inhalt:

In diesem spannenden Kurs erlebst du eine Einführung in die Technologie des „Internet der Dinge“. Heutzutage sind viele Alltagsgeräte wie der Kühlschrank, die Heizung oder die Beleuchtung mit dem Internet verknüpft und können unterwegs über das Internet gesteuert werden. Aber wie genau funktioniert die Technologie dahinter eigentlich? Mit dem eigenentwickeltem IoT-Mikrocontroller, dem IoT-Octopus, können viele solcher Anwendungen realisiert werden. Nebenbei lernst du in diesem Kurs auch die Bedeutung des Datenschutzes und der Sicherheit im Internet kennen.
 

  • Für wen?:

Schülerinnen und Schüler der Oberstufe
 

  • Termine:

10.10.-11.10.2019

Passende Studiengänge

www.umwelt-campus.de/Ferienkurse

Ort: Umwelt-Campus Birkenfeld ZN
back-to-top nach oben