Nicole Häffner

Lehrbeauftragte Spanisch, Deutsch | Adjunct Lecturer Spanish, German

Vita | Bio

  • Geb. 1990 in Saarbrücken
  • 2009 Abitur am Albertus-Magnus Gymnasium in St. Ingbert (Note: 1,0)
  • 2009-2016 Studium des Lehramts für Gymnasien und Gemeinschaftsschulen in den Fächern Spanisch, Latein, Französisch und Erziehungswissenschaft, Abschluss: 1. Staatsexamen (Note Latein & Spanisch & EZW: 14,87 von 15, Französisch: 14,10)
  • Thema der Staatsexamensarbeit: "Phaedra – Phèdre – Fedra: Zum Wandel des Schuldbegriffs in drei Dramen von Seneca, Racine und Unamuno" (bewertet mit: 1,0)
  • Ab April 2017 Promotionsstudium am Lehrstuhl für Romanische Literatur- und Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt Hispanistik an der Universität des Saarlandes. Betreuerin: Frau Prof. Dr. Janett Reinstädler, Zweitbetreuer: Prof. Dr. Roland Spiller (Romanistik/Neue Romania bzw. Frankophonie- und Lateinamerikastudien der Goethe-Universität Frankfurt am Main)
  • Arbeitstitel des Promotionsprojektes: "Traumkulturen auf Reisen: Zeitgenössische argentinische Traumnarrativik zwischen europäischen und lateinamerikanischen Paradigmen"
  • Ab April 2017 Assoziierte Doktorandin des DFG-Graduiertenkollegs "Europäische Traumkulturen" an der Universität des Saarlandes
  • Ab April 2018 - März 2021 Voll beteiligte Doktorandin der 2. Generation des DFG-Graduiertenkollegs "Europäische Traumkulturen" an der Universität des Saarlandes

Publikationen

Rezensionen

Forschungsaufenthalte

  • Februar/März 2017 Forschungsreise Lateinamerika (Brasilien, Argentinien, Chile, Bolivien, Peru) Primärliteratur
  • Februar/März 2018 Forschungsreise Bolivien u. Argentinien Sekundärliteratur, Workshop an der Universidad Mayor de San Andrés in La Paz

Vorträge & Konferenzen

  • September 2019: XXXVI. Romanistentag in Kassel, Beitragsvorschlag angenommen zu "Das Fremde und der Ursprung in uns selbst – parallele Realitäten und ein neuer spiritueller Realismus in argentinischen Romanen"
  • September 2019: 26. Germanistentag in Saarbrücken, Beitragsvorschlag angenommen zu "Argentinische Onirik und paradoxe Zeitreisen innerhalb hypnotischer Traumvisionen im Roman La Eternidad de la Rosa (2016)"
  • Juli/August 2019: XXII. Congress of the International Comparative Literature Association (ICLA) in Macau/China, Beitragsvorschlag angenommen zu "Initiation Dreams in the Argentine Novel Jardines del Origen (2014) and the Marvel Movie Black Panther (2018)"
  • April 2019: "Parias modernxs en la ficción latinoamericana e ibérica del siglo XXI" in Warschau/Polen, (Vortrag zu "El 'ser diferente' como el privilegio de una profunda verdad espiritual")
  • September 2018: "Dreams, Phantasms and Memories" 2nd International Interdisciplinary Conf. in Gdansk/Polen, Vortrag zu "Contemporary Argentinian dream narrative between European and Latin-American paradigms, rationality and spirituality"
  • August 2018: "Mediating the Dream" International Symposium des ICLA Research Committee in Saarbrücken
  • Juli 2017: Doktorandenschule LOGOS in Trier Tagung "Raum/Gedächtnis", Vortrag zu "(T)Räume in lateinamerikanischen Romanen"
  • Oktober 2016: Cervantes-Tagung zum 400. Todesjahr in Berlin

Lehre

  • WiSe 2017/18: Proseminar Literaturwissenschaft Spanisch "Sueño y viaje: Traum und Reise in der Erzählliteratur Argentiniens im 20. und 21. Jahrhundert" am Lehrstuhl für Romanische Literatur- und Kulturwissenschaft mit Schwerpunkt Hispanistik an der Universität des Saarlandes
  • seit WiSe 2016/17: externe Lehrbeauftragte für Französisch, seit 2017/18 auch für Spanisch und Deutsch als Fremdsprache an der Hochschule Trier am Standort Birkenfeld (Umwelt-Campus)
  • 2016: Lehrtätigkeit im Rahmen von 4-wöchigen Latein-Intensivkursen zum Erwerb des Latinums, Agentur Academia Linguae, Berlin
  • 2015: Lehrtätigkeit im Rahmen von 4-wöchigen Latein-Intensivkursen zum Erwerb des Latinums, Agentur Academia Linguae, Stuttgart
  • 2014: Lehrtätigkeit im Rahmen von 4-wöchigen Latein-Intensivkursen zum Erwerb des Latinums, Agentur Academia Linguae, Passau
  • 2012: Lehrtätigkeit im Rahmen von 4-wöchigen Latein-Intensivkursen zum Erwerb des Latinums, Agentur Academia Linguae, Berlin
Nicole Häffner

Nicole Häffner

back-to-top nach oben