Netzlaufwerke

Jedem Angehörigen des Umwelt-Campus Birkenfeld steht ein persönlicher Ordner auf dem Dateiserver des Rechenzentrums zur Verfügung, in dem Daten gespeichert werden können. Dies hat für Sie den Vorteil, dass die Daten in diesem Verzeichnis sicher abgespeichert sind, da täglich ein Backup durchgeführt wird und zusätzlich eine Versionierung Ihrer Daten erfolgt.

Eine Netzlaufwerkverbindung ist von allen Rechnern möglich, die an das Campus-Netz angebunden sind. Darunter fallen beispielsweise die Rechner der PC-Pools, die Wohnheimrechner und die Arbeitsplatzrechner in den Büros des Umwelt-Campus. Dort ist nach der Anmeldung der persönliche Ordner direkt unter dem „Laufwerksbuchstaben Z:“ verbunden. Alle sonstigen Freigaben sind automatisch unter dem „Laufwerksbuchstaben S:“ verbunden. Bei allen anderen Rechnern und Laptops, sowie privaten Geräten muss zuerst eine Verbindung zum VPN oder zum WLAN - eduroam aufgebaut werden, bevor eine Netzlaufwerkverbindung möglich ist.

Wir haben ein zentrales Datenlaufwerk angelegt, welches als Einstiegspunkt dient: \\umwelt-campus.de\Freigaben. Dort sind automatisch alle für Sie verfügbaren Freigaben aufgelistet. Zusätzlich finden Sie unter dem Ordner "Alte Filer" eine Verknüpfung zu allen bisherigen Dateifreigaben und Servern. Sie bekommen eine Freigabe nur dann angezeigt, wenn Sie auch die notwendige Zugriffsberechtigung besitzen.

Anleitung

Windows

Um unter Windows 10 ein Netzlaufwerk zu verbinden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie den Windows Explorer (Computer) und wechseln Sie über die Navigationsleiste auf der linken Seite auf in den Bereich Dieser PC.
  2. Klicken Sie in der Menüleiste des Explorers auf Computer. Im eingeblendeten Menü klicken Sie auf die Schaltfläche Netzlaufwerk verbinden.
  3. Im neu geöffneten Fenster fügen Sie unter Ordner eine der Pfadangaben die auf dieser Seite angegeben sind mit dem passenden Laufwerksbuchstaben ein.
  4. Wenn Sie möchten, dass die Verbindung dauerhaft unter Computer angezeigt wird setzten Sie ein Häkchen bei Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen. Sollten Sie versuchen die Verbindung von einem privaten Gerät herzustellen, setzten Sie unbedingt ein Häkchen bei Verbindung mit anderen Anmeldeinformationen herstellen. Nach der Auswahl von Fertig stellen, erscheint ein neues Fenster. Geben Sie dort den Benutzernamen in folgendem Format: nutzername@umwelt-campus.de, mit dem zugehörigen Passwort ein (also den Nutzernamen, den Sie vom Rechenzentrum erhalten haben gefolgt von der Endung @umwelt-campus.de). Diese Kombination muss nicht zwangsläufig Ihrer E-Mail-Adresse entsprechen.

 

Pfadangaben

Freigaben (S:)

Windows: \\umwelt-campus.de\Freigaben

MacOS: smb://umwelt-campus.de/Freigaben

Sofern Ihr Rechner nicht an unserer Domäne angemeldet ist, werden Sie nach Benutzername und Passwort gefragt. Verwenden Sie als Benutzernnamen Ihre E-Mail-Adresse (nutzername@umwelt-campus.de) mit dem zugehörigen Passwort.

Der Platzhalter nutzername ist durch Ihren persönlichen Benutzernamen zu ersetzen.

Persönliches Homelaufwerk (Z:)

Windows: \\umwelt-campus.de\home\nutzername

MacOS: smb://umwelt-campus.de/home/nutzername

Sofern Ihr Rechner nicht an unserer Domäne angemeldet ist, werden Sie nach Benutzername und Passwort gefragt. Verwenden Sie als Benutzernnamen Ihre E-Mail-Adresse (nutzername@umwelt-campus.de) mit dem zugehörigen Passwort.

Der Platzhalter nutzername ist durch Ihren persönlichen Benutzernamen zu ersetzen.

 

Vorlesungsunterlagen (Domain)

Den früheren Ordner für Vorlesungsunterlagen (Filer/Domain) finden Sie nun unter Freigaben -> Vorlesungsunterlagen.

back-to-top nach oben