Datenschutzerklärung

Erklärung zum Datenschutz für Preisverleihung/Symposium der „Friede-Gard-Stiftung“.

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Um Ihre Anmeldung bearbeiten zu können, erheben, verarbeiten und speichern wir folgende Ihrer Daten:

„Im Rahmen der Anmeldung zu diesem Newsletter werden lediglich die personenbezogenen Daten Anrede, Akademischer Grad, Vor- und Nachname sowie die angegebene E-Mail Adresse gespeichert. Diese werden ausschließlich zu Planungszwecken im Rahmen der Verleihung/ des Symposiums des Friede-Gard-Preises verwendet.“

Nach Ihrer Anmeldung sammeln wir die Daten im Contentmanagementsystem unserer Webseite und exportieren die Daten aus der Webseite zur weiteren Verarbeitung in unsere lokale Datenbank.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum/zur "Preisverleihung/Symposium des Friede-Gard-Preises" durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Wir verwenden Ihre Daten zur Organisation der Veranstaltung; unter anderem:

  • Anrede, Akademischer Titel, Vor- und Nachname, E-Mail Adresse, zur Planung des Friede-Gard-Preises (Preisverleihung und Symposium)
  • !!! HINWEIS: Um eine zweckgerechte Datenverarbeitung sicherzustellen, sollten Sie die hier aufgeführten Daten bzw. die gesamte Datenschutzerklärung zur Freigabe an den Datenschutzbeauftragten der Hochschule Trier senden (Prof. Dr. Knorr, datenschutz@hochschule-trier.de)

4. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person oder Ihres Pseudonyms gespeicherten Daten zu verlangen. Die Auskunft kann auf Verlangen auch elektronisch erteilt werden.

5. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald deren Speicherung für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich ist. Im Falle der oben genannten Daten erfolgt die Löschung spätestens zum 31.12.2031

 6. Widerspruchs‐ und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben das Recht, die Berichtigung, Löschung, Übertragung oder Sperrung der zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn eine Löschung rechtlich unzulässig sein sollte, werden Ihre Daten nur gesperrt.

Sie haben das Recht, der Verarbeitung der zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Dazu senden Sie eine E-Mail von der gespeicherten Mail-Adresse an mail(at)Friede-Gard-Stiftung.de

7. Durch Eingabe Ihrer Daten und Anklicken des Absendeknopfes bestätigen Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

back-to-top nach oben