Archiv vergangener Projekte

Projekt des Monats

Credits für‘s Blau machen - THW-Projekt „Credits für dein Engagement“

Gruppenbild THW Mitglieder mit Studierenden

Am 10. April 2019 startet bereits zum vierten Mal die erfolgreiche Kooperation zwischen dem Umwelt-Campus Birkenfeld (UCB) und dem THW Ortsverband Idar-Oberstein. Ins Leben gerufen wurde das Projekt im Jahr 2016. Seither haben 28 Studierende erfolgreich die Grundausbildung abgeschlossen.

Studium und ehrenamtliches Engagement im THW? Lässt sich das miteinander vereinbaren? Wie sich herausgestellt hat, passt das sogar sehr gut zusammen. Sowohl die Studierenden des Umwelt-Campus Birkenfeld als auch das THW profitieren voneinander: Mit dem Bestehen der Grundausbildungsprüfung erwerben die Studierenden ECTS-Punkte* für Ihr Studium und haben als neue Helferinnen und Helfer die Möglichkeit in den Einheiten des THW mitzuwirken. Darüber hinaus besteht nach dem Studienabschluss und einem damit einhergehenden Wohnortwechsel die Option sich deutschlandweit in einem anderen THW Ortsverband zu engagieren. Hinzu kommt, dass die Chance besteht sich für Auslandseinsätze zu qualifizieren.

* Bachelor-Studierende aller Studiengänge des Fachbereichs Umweltwirtschaft/Umweltrecht erhalten für die erfolgreiche Teilnahme 3 ECTS-Punkte für praxisorientiertes Arbeiten.
Den Bachelor-Studierenden aller Studiengänge des Fachbereichs Umweltplanung/Umwelttechnik wird die erfolgreiche Teilnahme als zweiter Teil der Vorleistung zur Praxisphase anerkannt.

Was erwartet mich bei der Ausbildung im THW Ortsverband Idar-Oberstein?
In einer 80 Stunden umfassenden Grundausbildung können die Studierenden Fähigkeiten und Kenntnisse in folgenden Themenbereichen erwerben:

  • Das THW im Gefüge des Zivil- und Katastrophenschutzes und er Gefahrenabwehr von Bund und Ländern; THW und Arbeitgeber
  • Grundlagen des Sicherheits- und Gesundheitsschutzes inkl. Einführung in chemische, biologische, radiologische und nukleare Gefahren
  • Arbeiten mit Leinen, Rundschlingen, Ketten, Drahtseilen und Spanngurten
  • Umgang mit und Sichern von Leitern
  • Stromerzeugung und Beleuchtung aufbauen
  • Holz-, Gesteins- und Metallbearbeitung mit Hand- und Motorwerkzeugen
  • Bewegen von Lasten mit einfachen Mitteln und Spezialgerät
  • Sicheres Arbeiten am, auf und im Wasser
  • Verhalten im Einsatz, Selbstschutz
  • Grundlagen der Anwendung von Rettungsmethoden
  • Einsatzgrundlagen, Rettungsmethoden
  • Erste Hilfe Kurs am Umwelt-Campus
  • Sprechfunkeinweisung

Im Anschluss findet eine theoretische und praktische Prüfung statt.

Nach der Grundausbildung gibt es eine große Bandbreite an Angeboten, um sich im THW Ortsverband zu engagieren. Für fast jeden bietet der Dienst im THW Möglichkeiten den Tätigkeiten nachzugehen die einem selbst liegen. Denkbar wäre auch die Initiierung einer Projektstudie oder einer Abschlussarbeit, welche eines der THW Themenspektren enthält.

Was sollte ich mitbringen?

  • Lust am ehrenamtlichen Engagement
  • Freude daran zu helfen und einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten
  • Verlässlichkeit, Kontinuität und Teamfähigkeit

 

Ansprechperson THW
THW Ortsverband Idar-Oberstein
Ortsbeauftragter Thomas Petry
Am Rilchenberg 2
55743 Idar-Oberstein

Tel.: +49 (0) 6781 / 4 44 30
Fax.: +49 (0) 6781 / 98 71 41
Mobil: +49 (0) 174 / 33 88 034
E-Mail: ov-idar-oberstein(at)thw.de

Ansprechperson UCB
Dr. Stephan Didas

 

 

THW Mitglied mit hydraulischem Geräte
Retten einer Person
THW Mitglied arbeitet mit einer Flex
back-to-top nach oben