IoT-Werkstatt Community

Schaltplan

DIY - Octopus im Eigenbau

Mit unserem IoT-Ardublock Erweiterungen lassen sich auch andere ESP8266 basierte Entwicklungsplatinen zum Leben erwecken. Allerdings vermissen wir dort die auf dem Octopus vorhandenen flexiblen I/O-Möglichkeiten sehr schmerzlich. Basierend auf dem Schaltplan lassen sich diese natürlich auch mit externen Bauteilen[1] auf einem Breadboard nachbilden.

[1] Wichtig: BME280, I2C-Adresse 0x77 einstellen

Breadboard
Ein „DIY-Octopus“ auf der Basis der NodeMCU Platine (ohne Drehencoder). Quelle: Fritzing
Breadboard mit Kabelsalat
Was in der Praxis allerdings oft sehr unübersichtlich endet. Glücklicherweise gibt es ja den Octopus als schlüsselfertige Variante.

Troubleshooting

Hinweise zur Fehlersuche finden sich hier.

Gemeinsam Digitalisierung gestalten

Unsere Community ist fleißig und bastelt weitere kreative Dinge rund um den IoT-Octopus. Rechts sind einige nützliche Downloads zu finden.

z.B. 3D-Druck Gehäuse mit Plexiglasdeckel und Antennenhalter

 

back-to-top nach oben