Einfach machen - Events der IoT-Werkstatt

Anfassbar

Die Mitstreiter der IoT2-Werkstatt sind ständig unterwegs, sei es bei Ferienkursen, bei Lehrerfortbildungen, bei Hackathon-Veranstaltungen oder bei Vorträgen und Kongressen. Wer den spielerisch einfachen Zugang zum Internet der Dinge einmal selbst erleben möchte findet hier Gelegenheit.

3D Drucker auf Tisch
Foto: G. Burger

Events der IoT-Werkstatt

Stuttgart: Make IT Now (06.11.18)

Erster Event auf dem Funkturm in Stuttgart

IoT, Smart City und Bildungssytem sind zentrale Themen der ersten Hackathon Veranstaltung auf dem Funkturm in Stuttgart. Die Plätze sind limitiert. Anmeldungen und Agenda hier.

Weiter Infos und Bilder zu dieser Veranstaltung auch in den News.

 

Stuttgart: Dreh durch! (26.10.18)

Nutze das Drehmoment der Digitalisierung

Hackathon für Schülerinnen und Schüler, veranstaltet von der KulturRegion in Stuttgart. Infos zur Agenda und zur Anmeldung hier.

 

Frankfurt: GI-Workshop für Lehrerinnen und Lehrer (18.10.18)

Fortbildung für Informatik-Lehrkräfte

Die Fortbildungsveranstaltung der Gesellschaft für Informatik (GI) für Lehrkräfte In Hessen und Rheinland-Pfalz wird durch die IoT-Werkstatt unterstützt. Vortrag und Workshop ermöglicht den Teilnehmern eigene Erfahrungen im Umgang mit der Plattform.

 

Koblenz: Erster Hackathon an der Carl-Benz-Schule (16.09.18)

IoT-Werkstatt macht Schule

Teams bei der Arbeit
Begeisterte Teams der teilnehmenden Schulen (Foto: Markus Biaesch, CBS)

Die Carl-Benz-Schule in Koblenz zeigt mit ihrem FutureLab eindrucksvoll, wie die Informatik-Aufgaben und der Unterricht der Zukunft aussehen könnten. Dabei durchlaufen die Schüler und Schülerinnen verschiedene Stationen mit aktuellen Bezug und beschäftigen sich projektbezogen u. a. mit Drohnen, virtueller Realität und Fragen der Privatsphäre im Smart Home. Eine der Lernstationen entführt die Teilnehmer anhand der IoT-Werkstatt des Digital-Gipfels auch in die Welt des Internets der Dinge. Dieses einmalige Konzept der praxisbezogenen Lehre war sicherlich ein Grund dafür, dass die Carl-Benz-Schule in 2018 die Bitkom Auszeichnung zur „Smart-School und auf der LEARNTEC den „delina Bildungspreis entgegennehmen konnte. Auch Frau Dr. Stefanie Hubig, die Bildungsministerin des Landes Rheinland-Pfalz, zeigte sich bei ihrem Besuch am Hackathon in Koblenz sehr beeindruckt.

Die Veranstaltung zeigt deutlich, wie wir mittels interessanter Ideen und einer spielerischen Herangehensweise das Thema Digitalisierung zeitnah in die Schulen bringen könnten.

Weiter Infos und Bilder zu dieser Veranstaltung auch in den News.

Birkenfeld: IT-Fundamentals of National Park Monitoring (03.09.18)

Teilnehmer bauen künstliches Ecosystem

Maker-Space im Labor

Das Thema Internet der Dinge (IoT) spielt bei Anwendungen im Umweltbereich eine große Rolle. Sei es bei der Feinstaubmessung in der Stadt, bei der Überwachung der Luftqualität im Büro oder beim Monitoring des Mikroklimas im Nationalpark, überall dienen verteilte Systeme zur Echtzeitübertragung der Messdaten. Im Rahmen der Internationalen Summer School „IT-Fundamentals of National Park Monitoring“ haben Ende August 20 Masterstudierende (hauptsächlich Biologen) aus acht verschiedenen Nationen am Umwelt-Campus der Hochschule Trier eine Woche lang spannende Themengebiete rund um den Nationalpark Hunsrück-Hochwald erforscht. In Kooperation mit der Universität Hasselt in Belgien sind dabei drei funktionsfähige DIY ECOTRONs entstanden.

Beim Bau dieser Prototypen eines künstlichen Ecosystems lassen sich viele Kenntnisse aus der Vorlesung direkt in die Praxis umsetzten. Und ganz nebenbei lernt man noch, wie die Digitalisierung die zukünftige Arbeit im Nationalpark verändert.

Weiter Infos und Bilder zu dieser Veranstaltung auch in den News.

Ludwigshafen: 1. Digitalforum Rheinland-Pfalz (08.08.18)

IoT im Dienste der Wirtschaft

Foto Octopus vor Leinwand
Foto: Florian Stolz

Beim 1. Digitalforum RLP präsentierte der Umwelt-Campus seine Aktivitäten der IoT-Werkstatt. Die verschiedenen anfassbaren Exponate fanden das große Interesse der über 300 Besucher.

 

 

Mainz: imedia, Workshop für Lehrkräfte Forum Informatik (15.05.18)

Ideen für den Informatik-Unterricht

Mit weit über 1.000 Besucherinnen und Besuchern ist die imedia die größte Veranstaltung zum Thema Medien und Informatik.in Rheinland-Pfalz Die IoT-Werkstatt hat mit einem Vortrag und einem Workshop im Forum Informatik zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen. Informatik-Lehrkräfte aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland erlebten IoT zum anfassen.

 

Holzgerlingen: Erster Hackathon am Gymnasium (14.04.18)

Junge Schülerinnen und Schüler (ab 5. Klasse) zeigen sich begeistert

Bei ersten IoT-Hackathon am Gymnasium in Holzgerlingen durften erstmals auch jüngere Schülerinnen und Schüler an der IoT-Werkstatt teilnehmen. Organisiert durch Eltern und Lehrkräfte ging es an zwei Tagen an die Realisierung von eigenen Ideen. Von der intelligenten autonomen Mülltonne, über den tanzenden Roboter, bis zum Hummelhotel demonstrierten die Teams ihre kreativen Fähigkeiten.

Weiter Infos und Bilder zu dieser Veranstaltung auch in den News.

 

Mainz: IoT-Innovationswerkstatt in der Staatskanzlei (20.02.2018)

IoT im großen Saal der Staatskanzlei

Innovationswerkstatt Mainz
Foto: G.Burger

Die Innovationswerkstatt bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die einmalige Gelegenheit, den Umgang mit dem Internet der Dinge – die Basis der Digitalisierung unserer Wirtschaft - verteilten Systemen und Methoden des maschinellen Lernens spielerisch zu erforschen. Bei der ersten IoT-Innovationswerkstatt in Rheinland-Pfalz konnten 12 ausgewählte Schul- und Hochschulteams ihre vorab eingereichten Ideen in die Realität umsetzten. Die anwesende Ministerpräsidentin Malu Dreyer und die Staatsekretärin für Digitalisierung Heike Raab freuten sich über innovative neue Geschäftsmodelle aus Rheinland-Pfalz. Durch das Format mit seiner kompakten Durchführung, dem Fokus auf kreative Ideen und deren schneller Umsetzung wird der Zugang zu Werkzeugen, Technologie und Kreativitätsmethoden leichtgemacht.

Weiter Infos und Bilder zu dieser Veranstaltung auch in den News.

Saarbrücken und Birkenfeld: Hackathon zum IT-Gipfel (2016)

180 Schülerinnen und Schüler begeistern sich für die IoT-Werkstatt

Maker basteln mit dem IoT.Octopus

Anläßlich des IT-Gipfels in Saarbrücken veranstaltete die Expertengruppe IoT den ersten IoT-Hackathon für Schüler und Schülerinnen am Umwelt-Campus in Birkenfeld und zeitgleich an der htw in Saarbrücken. Mit diesem vielbeachteten Event wurde der Grundstein für die weitere Arbeit der IoT-Werkstatt gelegt. Ministerpräsidentin Malu Dreyer war Schirmherrin der Veranstaltung in Rheinland-Pfalz. Ministerpräsidentin Anegret Kramp-Karrenbauer besuchte den Hackathon in Saarbrücken.

Weiter Infos und Bilder zu dieser Veranstaltung auch in den News.