News

Gemeinsam vom Flatterstrom zur Freiheitsenergie

Gibt den Fossilen keine Chance, färbe Deinen Strom aus der Steckdose

Einheitsstrom aus der Steckdose war gestern - jetzt hat er endlich eine Farbe (oder einen Preis in gCO2 Emission / kWh). Wir präsentieren eine inovative IoT-Lösung, um den aktuellen Anteil an Freiheitsenergie (= grüner Strom) aus der heimischen Steckdose zu visualisieren.

IoT ermöglicht es uns, elektrische Verbraucher ab sofort nur dann zu aktivieren, wenn aktuell genügend erneuerbare Energien im bundesdeutschen Strommix vorhanden sind. Eigene Regeln sind möglich, also schalte das Ladegerät nur dann an, wenn mindestens 50 % erneuerbare Energie aus der heimischen Steckdose kommt.

So können wir als Gemeinschaft dafür sorgen, dass vorhandener, klimaneutraler Strom effizient genutzt und die Abhängigkeit von importiertem Gas und Öl reduziert wird. Bisher gleichen Gaskraftwerke den notwendigen Regelbedarf aus. Mittels KI und Schwarmintelligenz können wir Maker dort selbst etwas tun. Jeder Kubikmeter russisches Gas, den wir jetzt einsparenen, hilft uns als Gemeinschaft über den nächsten Winter. Zur Erinnerung: fast 50 % der Haushalte in der Bundesrepublik heizen mit Gas.

back-to-top nach oben