News

IoT-Hackathon EnergieScouts

Rheinland-Pfälzische Teams mit Interesse am Energie- und Ressourcenschutz aufgepasst

Im Gegensatz zu vielen anderen Hackathon-Veranstaltungen braucht man für eine erfolgreiche Teilnahme an unserem Vorhaben kein „Tekki“ oder „Nerd“ zu sein! Bei uns lernt und nutzt man den Umgang mit IoT und Energiemessung „spielerisch“ – anhand der eigenen Idee. Die Veranstaltung mit IHK und Klimaschutzminsterium ist quasi eine niederschwellige Fortbildung für interessierte Auszubildende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wir nutzen den Werkzeugkasten der IoT2-Werkstatt. Damit ist die Erfassung typischer Umweltinformationen im Büro oder Betrieb kinderleicht zu realisieren. Sei es Temperatur, Feuchte, Luftqualität oder den Energieverbrauch elektrischer Geräte. Algorithmen zur Verknüpfung und intelligenten Steuerung gelingen mittels unserer grafischen Programmieroberfläche. Schaltbare Steckdosen, SMARD-Daten der Bundesnetzagentur, Smartmeter und IoT-Cloud intelligent verknüpfen.

Blaupausen  anschauen, im Team überlegen, Idee kurz beschreiben und bis zum 29.08.22 an die angegebene email senden. Wir sichten, besorgen Material (Sensoren, schaltbare Shelly-Steckdosen, IoT-Octopus) und schon könnt ihr am 20.09.22 mit dabei sein. Teilnehmerzahl begrenzt (Jury), jedes Teammitglied bekommt einen IoT-Octopus.

Details zu Ablauf und Bewerbung hier. Information zu den Möglichkeiten im Makerspace hier.

 

 

 

 

 

back-to-top nach oben