News

IoT – Ein Werkzeugkasten für die MINT-Bildung

Prof. Dr. Klaus-Uwe Gollmer im Interview: MINT-Bildung fördert Nachwuchs in technischen Berufen und kann dabei viel mehr. Das Verständnis, wie MINT in unserem Alltag wirkt und Dinge miteinander zusammenhängen, ermöglicht die Teilhabe an gesellschaftsrelevanten Fragen unserer Zeit.

Das vermittelt die IoT²-Werkstatt. Eine am Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier entstandene Initiative, die Schülerinnen und Schülern wie auch allen anderen Interessierten einen Werkzeugkoffer an die Hand gibt, um MINT im allgemeinen und das Internet der Dinge als Teil dessen zu verstehen und selbst anzuwenden. Professor Gollmer gibt einen Einblick in dieses Projekt und seine Potenziale.

Zum Interview

Kontakt

Adresse
Institut für Softwaresysteme in Wirtschaft, Umwelt und Verwaltung
Campusallee, Gebäude 9925
55768 Hoppstädten-Weiersbach

back-to-top nach oben