Clinical Artificial Intelligence Improving Healthcare

CLAIRE entwickelt eine „Alexa mit einem Doktortitel“, eine innovative virtuelle Assistentin für das Gesundheitswesen, um eine der größten Herausforderungen auf den heutigen Intensivstationen zu bewältigen: Das medizinische Wissen und die Daten nehmen täglich zu – Ärzte und Krankenschwestern verbringen 50% ihres Tages vor Computerbildschirmen anstatt mit den Patienten zu interagieren. Der virtuelle medizinische Assistent von CLAIRE kombiniert die neuesten Erkenntnisse des maschinellen Lernens, der Verarbeitung natürlicher Sprache und der künstlichen Intelligenz mit einer intuitiven Benutzeroberfläche, um Ärzte und Krankenschwestern auf der Intensivstation mit Dokumentation, Krankheitserkennung und präziser, evidenzbasierter Behandlung zu unterstützen.

Mit der Unterstützung von EIT Health wird das Projekt PatientInnen helfen, Leben retten, Zeit und Kosten sparen, einen deutlich verbesserten Überblick über die Gesundheit einer Person erlauben, Frühdiagnosen und eine genaue, evidenzbasierte Behandlung ermöglichen.
Die Gesamtziele des Projekts sind:

  • die Lösung vom Prototyp bis zur zertifizierfähigen Software zu bringen,
  • eine bedarfsgerechte Lösung zu entwickeln, die von Experten unter realen Bedingungen getestet wird,
  • ein nachhaltiges Geschäfts- und Vertriebsmodell für unser Spin-off- und Start-up-Unternehmen zu entwickeln.

Projektpartner: Universitätsklinikum Aachen, ATOS Spain S.A. (Spain), Servicio Madrileño de Salud (Spain), Cap Digital (France), RWTH Aachen University, Hochschule Trier (Umwelt-Campus Birkenfeld)
Laufzeit: 01.07.2019 - 21.12.2020
Förderung: Europäisches Institut für Innovation und Technologie

Prof. Dr.-Ing. Guido Dartmann
Prof. Dr.-Ing. Guido Dartmann
Professor FB Umweltplanung/-technik - FR Informatik

Kontakt

+49 6782 17-1727

Standort

Birkenfeld | Gebäude 9925 | Raum 110

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Kontakt

Adresse
Institut für Softwaresysteme in Wirtschaft, Umwelt und Verwaltung
Campusallee, Gebäude 9925
55768 Hoppstädten-Weiersbach

back-to-top nach oben