Green IT in der Praxis

Potentiale zur Kosten- & Ressourcen-einsparung in Unternehmen, Organisationen und öffentlicher Verwaltung

Die Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) kann erhebliche Beiträge zur Einsparung von Energie und Ressourcen leisten. Andererseits nimmt der Energieverbrauch durch IKT beständig zu und verursacht in Unternehmen und Organisationen steigende Kosten. Der Begriff Green IT bündelt Maßnahmen, die diesen Energieverbrauch senken sollen. Hierfür sind geeignete Hardware- und Softwarelösungen notwendig – ob in Rechenzentren oder im Bereich der Büroausstattung.

Gleichzeitig gerät zunehmend die Frage in den Fokus, wie in Unternehmen und Organisationen mittels IKT-Einsatz indirekt Energie und Rohstoffe eingespart werden können: Green by IT. Hier sind Felder wie Gebäudemanagement, Produktion, Mobilität und Smart Grid zu nennen.

Vor diesem Hintergrund nimmt die Bedeutung der Themen Green IT und Green by IT in Unternehmen, Verwaltungen und Behörden zu für:

  • IKT-Verantwortliche und IKT-Beschaffer
  • Entwickler, Administratoren und Rechenzentrumsverantwortliche
  • Softwareanwender

Ziel der Fachtagung ist, einen Überblick über die verschiedenen Aspekte und Potentiale zu geben und eine Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis zu schlagen.

Programm - 19.04.2012

Veranstaltungsort

Umwelt-Campus Birkenfeld
Gebäude: 9915
Raum: Seminarraum SR 3

ab 09:30 Uhr Anmeldung und Empfang

10:00 - Eröffnung und Einführung

  • Grußworte
    Prof. Dr. Stefan Naumann
    FH Trier, Institut für Softwaresysteme

    Prof. Dr. Norbert Kuhn
    Vizepräsident, FH Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld
     
  • Green IT und Nachhaltige Software –Einblicke und Ausblicke
    Prof. Dr. Stefan Naumann

    Dipl.-Inform. (FH) Markus Dick, M. A.
    FH Trier, Institut für Softwaresysteme
    43 Folien, 2.03 MB
    Foliensatz herunterladen

11:00 Uhr - Green by IT Praxisbeispiele

  • Das umweltfreundliche Rechenzentrum – Konzepte und Kriterien
    Dipl.-Inf. Sebastian Stoll
    ecologee.net, Gießen
    16 Folien, 0.03 MB
    Foliensatz herunterladen
     
  • Praxisbeispiele aus dem Hochschul- und Verwaltungsbereich
    Dipl.-Ing. (FH) Phil Decker
    Leiter Rechenzentrum Umwelt-Campus Birkenfeld
    23 Folien, 2.18 MB
    Foliensatz herunterladen

    Ralf Simon
    IT-Leiter Kreisverwaltung Birkenfeld
    25 Folien, 9.34 MB
    Foliensatz herunterladen
     
  • Energiemonitoring im Rechenzentrum
    Jörn Wehle
    Kentix GmbH
    11 Folien, 0.99 MB
    Foliensatz herunterladen

12:30 Uhr - Pause 

13:00 - Green IT Perspektiven

  • Energieeffizienz als Gebot der Stunde - Nachhaltigkeit in der Beschaffung und durch die Anwendung von IT-Systemen
    Florian König
    green IT Beratungsbüro beim BITKOM
    23 Folien, 0.08 MB
    Foliensatz herunterladen
     
  • Green IT aus Sicht der Unternehmensführung – Ausgewählte Perspektiven und Handlungsfelder
    Prof. Dr. Klaus Rick
    FH Trier, Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (Ifas)
    12 Folien, 7.86 MB
    Foliensatz herunterladen
     
  • Vom Eigenanwender zum „grünen“ FI-Institut – Praxisbeispiel
    Bernd Karrenbauer
    Kreissparkasse Kusel
    26 Folien, 0.09 MB
    Foliensatz herunterladen
     

Anschließend Abschlussdiskussion und Ausklang

Kontakt

Adresse
Institut für Softwaresysteme in Wirtschaft, Umwelt und Verwaltung
Campusallee, Gebäude 9925
55768 Hoppstädten-Weiersbach

E-Mail
iss(at)umwelt-campus.de

Zentraler Ansprechpartner
Eva-Maria Müller, B. Sc.
Forschungskoordination

Tel: 06782 17 1927
Mail: e.mueller(at)umwelt-campus.de
Gebäude 9925, Raum 132