Allgemeine Informationen des Prüfungsamtes

Hier finden Sie wichtige Informationen des Prüfungsamtes.

Bitte klicken Sie hier, um auf unsere Informationsseite mit den stets aktuellsten Informationen zu gelangen
Informationsseite

Für Fragen und Hinweise zum Coronavirus wenden Sie sich bitte an: infogesundheit(at)hochschule-trier.de

Die Fachbereiche am Umwelt-Campus Birkenfeld haben für ihren Bereich Informationsseiten eingestellt und informieren Sie über StudIP (siehe unsere Highlightbox mit Schnellklicks) über die Durchführung von Lehrveranstaltungen, Prüfungen und allem, was damit zusammenhängt.

Kontaktdaten Fachbereich UW/UR:
https://www.umwelt-campus.de/campus/organisation/fachbereichuwur/infos-corona .
Anfragen können an organisation-uw(at)umwelt-campus.de bzw. organisation-ur(at)umwelt-campus.de gestellt werden. In Bezug auf Lehrveranstaltungen oder Prüfungstermine etc. wenden Sie  sich bitte an die/den jeweiligen Prüfer/in.

Kontaktdaten Fachbereich UP/UT:
https://www.umwelt-campus.de/campus/organisation/fachbereich-umweltplanungumwelttechnik/corona-uput
Anfragen können an organisation-uput(at)umwelt-campus.de gestellt werden. In Bezug auf Lehrveranstaltungen oder Prüfungstermine etc. wenden Sie  sich bitte an die/den jeweiligen Prüfer/in.

Bei persönlichen Anliegen zu Ihren Prüfungen wenden Sie sich bitte an unsere Serviceadressen pruefungsamt-uput(at)umwelt-campus.de bzw. pruefungsamt-uwur(at)umwelt-campus.de

Derzeit werden alle Anliegen telefonisch oder per E-Mail geklärt.
Nutzen Sie bitte unsere Seiten mit Informationen für Studierende, die zu vielfältigen Themen bereits Antworten auf Standardfragen enthalten.

Falls Sie auf unseren Informationsseiten keine Antwort auf Ihre Frage finden, kontaktieren Sie uns über die oben genannten E-Mail-Serviceadressen oder per Telefon. Für E-Mails und Anrufe erreichen Sie uns Montags bis Donnerstags zwischen 8:00 Uhr 12:30 sowie zwischen 13:30 und 16:00 Uhr sowie Freitags zwischen 8:00 Uhr und 12:00 Uhr.

Nutzen Sie zur Übergabe von Unterlagen (Anträge, Atteste) bitte unsere Briefkästen, die dreimal täglich geleert werden. Auch die Anmeldung Ihrer Abschlussarbeit kann evtl. per E-Mail erfolgen, schreiben Sie uns auch hierzu an.

Wir werden unsere Seiten ständig aktualisieren, sobald uns neue Informationen vorliegen. Schauen Sie also regelmäßig bei uns rein.

Haben Sie bitte auch für kurzfristige oder manchmal auch unangenehme Entscheidungen Verständis, bleiben Sie geduldig und vor allem bleiben Sie gesund!

Wichtiges für Prüfungen:
Denken Sie bitte unbedingt an das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf dem Weg zu und von den Prüfungen und unterstützen Sie uns damit bitte bei unseren Bemühungen, die Verbreitung des Virus einzudämmen. Sollten bei Ihnen Erkältungserscheinungen vorliegen, oder Sie die Vermutung haben, dass bei Ihnen eine Corona-Erkrankung eventuell vorliegen könnte, dann bleiben Sie bitte zu Hause und treten Sie von der Prüfung zurück. Durch die Hochschulleitung wurden Sie bereits informiert, dass Ihnen die Teilnahme an Prüfungen im Sommersemester 2020 freigestellt ist und auch Pflichtversuche, an denen Sie eigentlich dieses Semester teilnehmen müssten, verschoben werden und so erhalten werden können.

Bedenken Sie bitte, dass bei Auftreten eines Corona-Falles die Hochschule wieder in den betroffenen Bereichen schließen müsste und dann vielleicht Prüfungen ausfallen müssten. Es liegt auch in der Verantwortung jedes Einzelnen, dies zu vermeiden und uns somit zu ermöglichen, dass möglichst alle Prüfungen des Sommersemesters stattfinden können, auch wenn dies für den Einzelnen mit Einschränkungen verbunden ist (Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen, Akzeptieren von Abstandsregelungen und Umwegen durch Einbahnstraßenregelungen beim Zu- und Abgang zu Räumlichkeiten, Einlasskontrollen beim Zugang, Rücktritt von einer Prüfung wegen Krankeit).

Bitte:
Bedenken Sie bitte, dass die Hochschule Trier bestmöglich versucht, dass Sommersemester 2020 auch in der derzeitigen schwierigen Situation so reibungslos wie möglich für Sie zu organisieren. Dies ist mit hohem Aufwand verbunden und auch wir lernen täglich dazu. Auch wir erhalten immer wieder neue und sehr kurzfristige Informationen, auf die wir wieder neu reagieren müssen.
Zur Organisiation von Prüfungseinsichten und vor allem für die Durchführung von Prüfungen ist durch die Aufsplittung in Kleingruppen zur Wahrung der Abstandsregelungen sehr viel mehr Personal und mehr Räume als sonst erforderlich. Hierbei ist jedoch auch für unsere Mitarbeitenden zu beachten, dass wir keine Risikogruppen einer unangemessenen Gefährdung aussetzen. Bei allen Planungen und Entscheidungen zu Abläufen, Sicherheitskonzepten u. a. sind die zuständigen Gremien zu beteiligen und dies braucht Zeit. Vor allem, da auf keinerlei Vorgaben oder Erfahrungswerte aufgebaut werden kann.
Deshalb möchte ich Sie herzlich bitten, haben Sie Geduld und unterstützen Sie uns bei unseren Bemühungen, indem Sie sich an die von uns vorgegebenen Regelungen halten.

back-to-top nach oben