Studenten vom Umwelt-Campus gewinnen Student Price der EnviroInfo

v.l.n.r. Timo Johann, Prof. Dr. Lorenz Hilty, Eva Kern, Prof. Dr. Stefan Naumann, Kai Benjamin Heinz

 

Im Rahmen der EnviroInfo („Environmental Informatics“) wird jährlich ein Student Price ausgeschrieben. In diesem Jahr wurde das studentisches Projekt „Green Power Indicator“ mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird Ende August im Rahmen der internationalen Konferenz in Dessau überreicht.

Der „Green Power Indicator“ wurde, basierend auf einem bestehenden Prototyp im Rahmen zahlreicher studentischer Projekte am Umwelt-Campus weiterentwickelt. Es handelt sich um ein Firefox Add-on, welches anzeigt, ob der Server, auf dem die gerade besuchte Website gehostet wird, mit Ökostrom betrieben wird. Das Projekt ist im Forschungs- und Entwicklungsprojekt „Green Software Engineering“ angesiedelt. Vier Studierende der Informatik (Eva Kern, Kai Heinz Benjamin, Tim Hiller und Timo Johann) haben einen Artikel darüber geschrieben und damit am ausgeschriebenen Wettbewerb mit Erfolg teilgenommen.

Die EnviroInfo ist eine internationale und interdisziplinäre Konferenz zu Themen der Umweltinformatik. Im Rahmen der Konferenz werden State-of-The-Art Applikationen der IKT sowie die neusten Entwicklungen und Trends der Umweltinformatik vorgestellt. Mit dem Preis werden herausragende studentische Arbeiten ausgezeichnet, die mit Hilfe von Methoden und Technologien der Informatik zur Lösung von Umweltproblemen bzw. zur Informationsverbreitung im Bereich nachhaltiger Entwicklung beitragen.

Projektbearbeiter:

Eva Kern

Kai Benjamin Heinz

Tim Hiller

Timo Johann

Architektur des "Green Power Indicator"
Während der Eröffnung an Konferenztag 3
Vorstellung des Projektes