Aktivitäten / Kompetenzen

Mitgliedschaften

2009-heute International Academic Association on Planning, Law and Property Rights

2009-heute Initiative für Natürliche Wirtschaftsordnung e.V., 1. Vorsitzender seit 2011

2005-heute Zentrum für Bodenschutz und Flächenhaushaltspolitik (ZBF-UCB), Sprecher seit Januar 2005.

2003-heute Freunde und Förderer des Instituts für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS e.V.), 1. Vorsitzender 2003 bis 2005

2003-heute Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS)

2000-heute Steuerberaterkammer Nordbaden

1997-2010 Verein für Sozialpolitik

1994- Forschungsinstitut für Gesellschaftspolitik und beratende Sozialwissenschaft e.V.

1987- Sozialwissenschaftliche Gesellschaft 1950 e.V., 1. Vorsitzender seit 1998

 

 

Projekte

2011 Feldstudie und Gutachten für die GIZ GmbH (Kambodscha): Short Term Assessment on Cooperation between Small-Scale Farmers and Economic Land Concession Holders

2010 Wissenschaftliche Begleitung und Projektsteuerung Folgekostenrechner Rheinland-Pfalz (Beauftragung durch das Umweltministerium und das Finanzministerium Rheinland-Pfalz)

2010 Feldstudie und Gutachten für die GTZ GmbH (Kambodscha): Implementation of partnership between small and larg-scale farming, and between ELC and SLC - a brief assessment

2009/2010 Forschungsfreisemester: Land Markets ind Cambodia - Recent Developments and their Impacts on Land Policy, Land Poverty Alleviation and Food Security (Feldstudie und Gutachten, Beauftragung durch die GTZ GmbH, Kambodscha)

2009 Forschungsfreisemester: Unterstützung der Lehre an der Royal University of Agriculture, Faculty of Land Management and Land Administration, Dangkor District, Phnom Penh, Kambodscha

2007/2008 Kompetenzzentrum Flächenhaushaltspolitik (Beauftragung durch das Umweltministerium Rheinland-Pfalz)

2007/2008 KMU entwickeln KMF - Wirtschaftlichkeitsanalyse / Vergleich Außen- und Innenentwicklung (im Auftrag von Reconsite / REFINA-Projekt in Stuttgart) (abgeschlossen)

2007 Gutachten über eine Grundsteuerreform (im Auftrag des Umweltministeriums Baden-Württemberg)

2006 Fiskalisches Controlling bei der Neuausweisung von Gewerbegebieten in Birkenfeld (abgeschlossen)

2006 Fiskalisches Controlling bei der Neuausweisung von Wohngebieten in Birkenfeld (abgeschlossen)

2005 Regionalmarketing-Konzept für den Landkreis Birkenfeld

2005 Marketing-Konzept für die Verbandsgemeinde Birkenfeld

2004 Gutachten zu den Gesetzesfolgekosten eines Zivilsteuergesetzes

2004 Beratung des Umweltministeriums Rheinland-Pfalz zum Thema „Nachhaltig flächensparende Siedlungs- und Verkehrsentwicklung“ (zusammen mit Prof. Dr. Tomerius, FH Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld) - Erstellung eines Strategiepapiers zur flächensparenden Siedlungsentwicklung für das Land Rheinland-Pfalz

2003 Flächen sparen - Boden schützen: Gemeinsames Projekt (Veranstaltung am 13.7.2004 mit geplanter Folgeveranstaltung) in Kooperation von Ev. Akademie Iserlohn (P. Markus), IfaS (Prof. Dr. Löhr), KKU (Prof. Dr. Tomerius) und dem Bundesamt für Naturschutz

2003 Bürgschaftsfonds für die Rheinland-Pfälzische Umwelttechnikbranche (Projekt im Rahmen von IfaS, Projektleitung zusammen mit Prof. Dr. Heck)

1990 Wertschöpfungsbeiträge: Ein Vergleich verschiedener Studien (Gutachten für den DGB, zusammen mit Hajo Fischer)

 

 

Weitere Aktivitäten

2011-heute Kurs "Bodenpolitik" am Department für Banking and Finance der Universität Zürich

2011-heute Legal and economic framework of sustainable business (Kurs im Rahmen des Study Semester "Principles of Sustainable Business" am Umwelt-Campus Birkenfeld für ausländische Studierende in englischer Sprache)

2010-heute Seminarreihe Bilanzielle Wertermittlung und Unternehmensbewertung (im Rahmen der Grundstückssachverständigenausbildung der Sprengnetter-Akademie, Sinzig)

2009 Volkswirtschaftliche Grundlagen, Vorlesung im Rahmen der Ausbildung durch die Wirtschaftsakademie Pfalz

2006-2008 "Business Planning" im Rahmen des International Material Flow-Management-Masterstudienganges an der Ritsumeikan Asian Pacific University in Beppu / Japan (in englischer Sprache)

2004-heute Landuse-Management im Rahmen des International Material Flow-Management-Masterstudienganges der FH Trier / Sto. Birkenfeld (in englischer Sprache)

2004-heute Seminarreihe Volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen, bilanzielle Wertermittlung im Rahmen der Grundstückssachverständigenausbildung des Wertermittlungsforums, Sinzig

2001 Seminarreihe mit IIR Deutschland: Unternehmensbewertung für Einsteiger und Fortgeschrittene (zusammen mit Dipl.-Ök. Andreas Rams, PWC Köln)

2000-heute Tätigkeit als Steuerberater, zuerst als freier Mitarbeiter bei der Warth & Klein GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf, dann als Sozius bei Schlatter, Heidelberg

2000-heute Privatdozent an der Ruhr-Universität Bochum (Unterbrechung 2003 bis 2008)

1999 Seminarreihe im Management Circle: Unternehmensbewertung mit Realoptionen (zusammen mit Dipl.-Ök. A. Rams, Schitag Ernst & Young)

1997-heute Vertrauensdozent der Friedrich-Ebert-Stiftung

1992 Beratung des kroatischen Gewerkschaftsbundes anlässlich der erstmaligen Fassung der Steuergesetzgebung in der neu gegründeten Republik Kroatien im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung.

 

 

Regelveranstaltungen

a. Umwelt-Campus Birkenfeld

1997-heute Betriebliche Steuern (Vorlesung, 4 SWS) - Diplom- und Bachelor-Studiengang Umwelt- und Betriebswirtschaft

1997-2009 Bilanzierung (Vorlesung, 2 SWS) - Diplomstudiengang Umwelt- und Betriebswirtschaft

2002-heute Umweltökonomie / Ökologische Ökonomik (Vorlesung, 4 SWS) - Diplom- und Bachelor-Studiengang Umwelt- und Betriebswirtschaft

2009-heute Tax and Finance - Masterstudiengang Umwelt- und Betriebswirtschaft

1997-1999 Kostenrechnung (Vorlesung, 2 SWS) - Diplomstudiengang Umwelt- und Betriebswirtschaft

1997-1999 Volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen (Vorlesung, 2 SWS) - Diplomstudiengang Umwelt- und Betriebswirtschaft

1998 Risikomanagement

 

b. Ruhr- Universität Bochum

2008-heute Umweltökonomie (Seminar, 2 SWS), Bachelor

2000-2003 Einführung in die BWL (Seminar, 2 SWS), Bachelor

 

c. Technische Universität Cottbus

2000-2001

Management (Vorlesung, 2 SWS), in englischer Sprache

Umweltökonomie (Vorlesung, 2 SWS)

Volkswirtschaft (Mikro- und Makroökonomik, Vorlesung, 4 SWS)

Einführung BWL (Vorlesung, 2 SWS)

 

 

Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung

2007 Leitung Berufungskommission Internationales Rechnungswesen und Finanzierung (W 2)

2006-heute Mitglied im Haushaltsausschuss des Fachbereichs

2006-heute Mitglied im Senatsausschuss Berufungsangelegenheiten

2006-heute Stv., mittlerweile vollwertiges Mitglied im Senatsausschuss Forschung

1999 Leitung Berufungskommission für die Professur Umweltmanagement (C 3)

1998-2000 Studiengangsbeauftragter Umwelt- und Betriebswirtschaft (Diplom)

1998-2006 (mit Unterbrechung von 2000 bis 2002: Mitglied im Fachbereichsrat, u.a. Leitung des Haushaltsausschusses (Einführung eines Budgetierungssystems auf Excel-Basis)

 

 

Ehrungen

2010 Martin-Klar-Preis (der Preis würdigt besondere Verdienste und didaktische Fähigkeiten eines Dozenten in der Lehre)

1988 Karl-Walker-Preis, Prämierung einer Arbeit über die Verselbstständigung der Finanzmärkte gegenüber der Realwirtschaft

Prof. Dr. Dirk Löhr 
Steuerlehre und Ökologische Ökonomik

+49 6782 17-1324

+49 6782 17-1437

d.loehr@umwelt-campus.de

Gebäude: 9912 Raum: 018

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung