Laborausstattung im Labor Bioaufbereitung

Panoramabild vom Labor "Bioaufbereitung"

Im Labor Bioaufbereitung am Umwelt-Campus Birkenfeld befindet sich zahlreiche Geräte, an denen die Studierende der Studiengänge "(Bio-)Verfahrenstechnik" und "Bio- und Pharmatechnik" ausgebildet werden. Sie lernen dabei alle wichtigen Verfahren der Bioverfahrenstechnik kennen.

 

Bioreaktionssystem Biostat B plus (5 Liter)

Das Equipment reicht von der Molekularbiologie (z. B. PCR-Thermocycler, Gelelektropherese, Sicherheitswerkbank) über das sog. Up-Stream processing (z. B. Inkubationsschüttler, Bioreaktorsystem) bis zu den Bioaufbereitungsverfahren, dem sog. Down-stream processing (z. B. Querstrom-Filtration, Flüssigkeits-Chromatographie, Solvent-Extraktion, Zellaufschluss-Verfahren, etc.).

Komplettiert wird die Laboausstattung mit speziell für die Forschung angeschafften Geräten (z. B. mehrere Magnetseparatoren, Partikelgrößenmessgerät, Fluoreszenz-Spektrometer, etc.).

Eine Aufstellung der verfügbaren Geräte befindet sich auf der Seite "Opens internal link in current windowLaborausstattung Bioverfahrenstechnik, Biotechnologie und Pharmatechnik".

 

Prof. Dr.-Ing. Percy Kampeis 
Bioverfahrenstechnik

+49 6782 17-2013

+49 6782 17-1327

p.kampeis@umwelt-campus.de

Gebäude: 9913 Raum: 107

Sprechzeiten

täglich ohne Anmeldung