Frühstudium

Das Frühstudium dient der Förderung geeigneter Schülerinnen und Schüler sowie dem frühzeitigen Erwerb vertiefender Kenntnisse in dem jeweiligen Fachgebiet.

Das Frühstudium bietet diverse Vorteile

  • Orientierung für die Studienfachwahl
  • Gewöhnung an die Organisationsstruktur der Hochschule
  • Grundsätzlich keine Kosten für das Frühstudium
  • Anrechenbarkeit von erbrachten Leistungen in einem späteren Studium
  • Verkürzung der späteren Studiendauer

 

Das Frühstudium bedeutet aber auch einen hohen zeitlichen Aufwand

  • Der versäumte Unterrichtsstoff ist i.d.R. von den Frühstudierenden selbständig nachzuarbeiten
  • Inhaltlicher und zeitlicher Umfang von Kurs- /Klassenarbeiten wird i.d.R. nicht verringert
  • I.d.R. Ausfall von einem Tag Schule in der Woche
  • Intensives Studium an der Hochschule
  • Lernen für Klausuren (Hochschule)

 

 

Wer kann sich als Frühstudierender einschreiben?

Grundsätzlich können alle Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe, die begabt, interessiert und motiviert sind, an Lehrveranstaltungen teilnehmen.

Ein Mindestalter besteht nicht, allerdings werden fortgeschrittene Schulkenntnisse vorausgesetzt.

Über die tatsächliche Teilnahme entscheidet der/die Beauftragte des jeweiligen Studiengangs nach einem persönlichen Bewerbungsgespräch.

 

 

Welche Fächer können gewählt werden?

Grundsätzlich kann ein Frühstudium in jedem Bachelorstudiengang der Hochschule begonnen werden.

Die Studiengangsbeauftragten empfehlen Ihnen, welche Lehrveranstaltungen Sie als Frühstudierende besuchen sollten. Hierbei wird besonders darauf geachtet, dass Sie auch ohne tiefere Vorkenntnisse dem Lehrstoff gut folgen können. Empfehlenswert ist insbesondere der Besuch einführender Lehrveranstaltungen aus den ersten Fachsemestern des jeweiligen Studienganges.

 

 

Kosten

Frühstudierende erhalten keinen regulären Studierendenstatus, für die Teilnahme am Frühstudium werden keine Gebühren erhoben.

 

 

Übergang vom Frühstudium ins reguläre Studium

Leistungsnachweise und Prüfungen, die Sie als Frühstudierende erfolgreich abgelegt haben, werden bei der Aufnahme eines regulären Studiums in Rheinland-Pfalz angerechnet. Ehemalige Frühstudierende können das Studium also ggf. schneller abschließen.

 

 

Informationen zum Bewerbungsverfahren

Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren sowie entsprechende Anträge finden SieOpens internal link in current window hier.

Telefonische Beratungszeiten:

Montag und Donnerstag:

08.00 Uhr - 09.45 Uhr

Dienstag:

13.00 Uhr - 15.00 Uhr

Mittwoch:

10.00 Uhr - 12.00 Uhr

 

Öffnungszeiten:

Montag und Donnerstag: 

10.00 Uhr - 13.00 Uhr

Dienstag:

08.30 Uhr - 10.00 Uhr

Mittwoch:

13.00 Uhr - 16.00 Uhr

 

 studienservice@umwelt-campus.de

 +49 6782 17-1826

Postanschrift

Hochschule Trier - Standort Birkenfeld

Studienservice
Postfach 13 80
55761 Birkenfeld

Ihre Sachbearbeiterinnen:

Infopoint Studienservice

Andrea Räsch

 +49 6782 17-1826

 Gebäude: 9924 Raum: 035

 studienservice@umwelt-campus.de

 

Ihre Sachbearbeiterinnen:

Buchstabe A-K

Natalie Krutsch 

 +49 6782 17-1316 

 Gebäude: 9924 Raum: 036

 studienservice@umwelt-campus.de

 

Buchstabe L-Z

Maxine Martinez

 +49 6782 17-1315 

 Gebäude: 9924 Raum: 034

 studienservice@umwelt-campus.de