Informationen zur Vorgehensweise bei Krankheit

Krankheit

Gemäß § 5 Entgeltfortzahlungsgesetz ist die/der Beschäftigte verpflichtet, dem Arbeitgeber eine Arbeitsunfähigkeit und deren voraussichtliche Dauer unverzüglich mitzuteilen. Dauert die Arbeitsunfähigkeit länger als drei Kalendertage (keine Arbeitstage), hat die/der Beschäftigte eine ärztliche Bescheinigung über das Bestehen der Arbeitsunfähigkeit sowie deren voraussichtliche Dauer spätestens an dem darauffolgenden allgemeinen Arbeitstag der Dienststelle vorzulegen.

Melden Sie sich deshalb unverzüglich bei Beginn der Arbeitsunfähigkeit, spätestens jedoch bis 9.00 Uhr bei der Personalverwaltung unter der Servicenummer 17-1800 oder per E-Mail (Opens window for sending emailpersonalverwaltung@umwelt-campus.de) krank. Am vierten Tag der Arbeitsunfähigkeit muss dann ein ärztliches Attest vorgelegt werden. Da die Arbeitsunfähigkeit der LfF-Koblenz mitgeteilt werden muss, bitten wir Sie eingehend, diese Vorgehensweise einzuhalten.

Befinden Sie sich bei Eintreten der Krankheit in Urlaub, müssen Sie sich ebenfalls bis spätestens 9.00 Uhr gemeldet haben.

Krank den Arbeitsplatz verlassen

Sollten Sie am Arbeitsplatz akut erkranken, informieren Sie bitte vor Verlassen des Hauses die Personalverwaltung per Mail oder Telefon. Sie sind dann für diesen Tag krank gemeldet und die bis dahin erfasste Anwesenheitszeit wird nachträglich zurückgesetzt.

Rückmeldung

Wir bitten Sie, sobald Sie den Dienst wieder aufgenommen haben, sich unter der oben genannten Servicenummer oder der E-Mailadresse gesund zu melden.