Wirtschafts- und Umweltrecht

Der Studiengang "Wirtschafts- und Umweltrecht" (Bachelor of Laws) verbindet Recht, Betriebswirtschaft und Sprachen in einer praxisorientierten Ausbildung. Ziel ist es, den Studierenden Kenntnisse im Wirtschafts- und Umweltrecht zu vermitteln, die sie in die Lage versetzen, u.a. in Unternehmen und Verwaltung auftretende Rechtsfragen - wirtschaftsrechtlicher Art aus dem Zivil-, Arbeits-, Handels- oder Gesellschaftsrecht sowie aus dem Querschnittsrechtsgebiet des Umweltrechts - zu beantworten.

Studienbeginn: jeweils zum Winter- und Sommersemester 

Regelstudienzeit: 7 Semester 

Abschluss: Bachelor of Laws (LL. B.)

Akkreditierung: bis 30.09.2019

Zulassungsbeschränkung (N.C.): nein 

Gebühren: nein (nur normale Semesterbeiträge) 

Weiterführende Studiengänge: