Aktuelles

Stac-hack - Hackathon gegen Corona über Ostern

Die Hochschule Augsburg organisiert in Zusammenarbeit mit der Hochschule Kaiserslautern und dem IBT des Umwelt-Campus über die Osterfeiertage einen Hackathon unter dem Motto "Students against Corona - STac". Studierende können mit einem eigenen Projektthema oder einem bereits definierten Themenvorschlag an Karfreitag und Karsamstag an dem Hackathon teilnehmen.

Beim STac-hackathon können Studierende kreative Konzepte gestalten und innovative Ideen für die Neugestaltung der aktuellen Situation entwickeln. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf regionalen und gesellschaftlich relevanten Themen im Umgang mit Covid19. Teilnehmen können Studerende mit einer eigenen Projektidee oder es wird in einem Team an einem der zahlreichen Themenfeldern zusammengearbeitet. Unter folgendem Link sind die Projektideen zusammengefasst: https://tinyurl.com/rvl2omv

Auf Seiten des Umwelt-Campus begleiten Prof. Wahl und Prof. te Heesen als Experten im Bereich der generativen Fertigung von Gesichtsmasken den Hackathon und stehen mit Rat und Tat den Studierenden zur Seite. Die Hochschulpräsidentin Frau Prof. Dorit Schumann hat die Schirmherrschaft über den Hackathon für die Hochschule Trier übernommen.

Als Preisgeld gibt 500 EUR für die Gruppe mit der besten Projektidee, die zweitplatzierte Gruppe erhält 250 EUR und die dritte Gruppe eine lobende Anerkennungsurkunde. Die Beurteilungskriterien sind der Innovationsgrad, die Umsetzbarkeit und Skalierbarkeit des Projekts, der Fortschritt, die Verständlichkeit sowie die wissenschaftliche Tiefe.

Am Donnerstag, den 09.04., findet um 18:30 Uhr das Online-Kick-Off-Meeting über Zoom statt. Auf der Webseite des Hackathons STac-hack sind weiterführende Informationen, sämtliche wichtigen Termine sowie das Anmeldeformular zu finden: https://www.hs-augsburg.de/Architektur-und-Bauwesen/stac-hack.html

Kontakt

Prof. Dr. Henrik te Heesen
Prof. Dr. Henrik te Heesen
Professor FB Umweltplanung/-technik - FR Maschinenbau

Kontakt

+49 6782 17-1908

Standort

Birkenfeld | Gebäude 9925 | Raum 12

Sprechzeiten

nach Vereinbarung per E-Mail/by arrangement via mail

Kontakt

Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld
Institut für Betriebs- und Technologiemanagement (IBT)
Campusallee 9925
55768 Hoppstädten-Weiersbach

back-to-top nach oben