Nachhaltigkeit ist ein globaler Trend!

Aus einem ehemaligen Reservelazarett der amerikanischen Streitkräfte ist als Konversionsprojekt ein Campus mit beispielhafter Umwelttechnik entstanden. Als Null-Emissions-Campus deckt er seinen Strom-, Wärme- und Kältebedarf durch Erneuerbare Energien 100 % CO2-neutral. Modernste ökologische Gebäude- und Anlagentechniken sind die Aushängeschilder des Hochschulstandortes.

Zukunft braucht kreative Köpfe!

Alle Studiengänge befassen sich mit dem Thema Umwelt, aus technischer, wirtschaftlicher oder rechtlicher Perspektive. Sie bieten ein Sprungbrett in einen Wirtschaftsbereich mit überdurchschnittlichem Wachstum. Die Nähe zur Praxis und zu Unternehmen, sowie die gleichzeitige Verknüpfung des Studiums mit innovativen und forschungsnahen Themen ist Ziel der Ausbildung.

Leben, lernen, arbeiten an einem Ort!

Über 650 Wohnheimplätze direkt auf dem Gelände machen aus dem Umwelt-Campus Birkenfeld ein akademisches Dorf. Der Campus bietet ein einzigartiges Arbeitsumfeld für unterschiedliche Bereiche aus Wissenschaft, Forschung, Verwaltung und Technik. Somit verbindet die Menschen am Umwelt-Campus ein spezielles „Wir-Gefühl".

Informationen für:

Willkommen an einem besonderen Ort. Willkommen am Umwelt-Campus Birkenfeld.

Zurzeit studieren am Campus rund 2.300 Bachelor-und Masterstudierende aus mehr als 65 Ländern in den Schwerpunkten Umweltplanung/Umwelttechnik sowie Umweltwirtschaft /Umweltrecht in 12 Bachelor-Studiengängen, 4 dualen Bachelor-Studiengängen und 12 Master-Studiengängen. Der Campus ist international vernetzt, mit der Kraft starker, regionaler Wurzeln. Die Studierenden kommen aus der ganzen Welt nach Hoppstädten-Weiersbach – aufgrund der wegweisenden und zukunftsorientierten Ausbildung.

Aktuelles

Pressemitteilung

Am Umwelt-Campus Birkenfeld starten Physiker ein internationales Projekt zur Batteriealterung. Die Brennstoffzellen- und Batterieforschungs-Gruppe...

Weiterlesen
Pressemitteilung

Am Dienstag, den 10.09.19 erhielt Prof. Dr. Dorit Schumann vom rheinland-pfälzischen Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Prof. Dr....

Weiterlesen
Projekt des Monats

Auseinandersetzung mit den verschiedensten Aspekten eines Nationalparks am Beispiel des Nationalpark Hunsrück-Hochwald im Rahmen der Europawoche im...

Weiterlesen
Logo Audit familiengerechte Hochschule
Logo Familie in der Hochschule
back-to-top nach oben