Ringvorlesung

#01 | 12.10.2020 | 18:00 – 19:30 UHR | deutsch

Antrittsvorlesungen im Fachbereich Umweltwirtschaft/Umweltrecht:
Prof. Dr. Milena Valeva & Prof. Dr. Maximilian Wanderwitz

"NPOs & NGOs - das Nachhaltigkeitspotenzial des dritten Sektors“ - Prof. Dr. Milena Valeva

Der dritte Sektor wird oft als Sammelsurium für jene Organisationen benutzt, die weder dem öffentlichen noch dem privaten Bereich zugeordnet werden können. Diese diffuse Unterscheidung geht auch oft mit einem eklektischen Verständnis einher, was Begriffsbildung, Methoden, Strukturen und Konzepte des dritten Sektors betrifft. Im Rahmen Ihrer Antrittsvorlesung wird Frau Prof. Dr. Valeva einen Überblick über das Potenzial der Dritte-Sektor-Organisationen – Nonprofit-Organisationen und Nichtregierungsorganisationen – bieten, wobei auf eine Rückbesinnung auf die begrifflichen Anfänge dieses Bereichs plädiert wird (Etzioni prägte den Begriff bereits in den 70er Jahren des 20. Jh.) – Gemeinnützige Organisationen basieren auf dem Prinzip „Solidarität“ und beschreiten dabei neue Wege. Dabei ist keine andere Richtung diskutabler als die Richtung „Nachhaltigkeit“.

„Recht und Ethik in der digitalen Welt“ - Prof. Dr. Maximilian Wanderwitz

Die Digitalisierung durchdringt alle Lebensbereiche – dieser Satz ist inzwischen eine Plattitüde. Doch mit jeder digitalen Entwicklung eröffnen sich für die Rechtswissenschaft neue und spannende Fragen. Und darunter liegt eine tiefere Ebene, eine ethische Ebene, die wir beachten müssen, wenn wir praktische rechtliche Lösungen entwickeln wollen. Als frisch ernannter Professor für das Recht der Informationstechnologie wird Herr Prof. Dr. Wanderwitz in seiner Antrittsvorlesung einen ersten Einblick zu dem vielfältigen Thema „Recht und Ethik in der digitalen Welt“ bieten.

Aufnahme Prof. Dr. Milena Valeva
Aufnahme Prof. Dr. Maximilian Wanderwitz

#02 | 19.10.2020 | 18:00 – 19:30 UHR | deutsch

„Zirkuläre Wertschöpfung in der Region - Potenziale und Akteure“ - Prof. Dr.-Ing. Susanne Hartard

Die Kreislaufwirtschaft der Zukunft ist regional. Der aktuelle Zusammenbruch der globalen Kunststoff- und Alttextilexportmärkte zeigt die Notwendigkeit, Kreislaufwirtschaft lokal umzusetzen. Prof. Dr.-Ing. Susanne Hartard stellt in ihrem Vortrag innovative Geschäftsfelder der zirkulären Wertschöpfung vor. Mit der Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes und der EU-Ökodesign-Richtlinie werden örtliche Reparatur-, Leih- und Leasingdienste in Zukunft an Bedeutung gewinnen. Chancen bestehen in dezentralen Verpackungskreisläufen, einer Professionalisierung des Up-Cyclings sowie der Kooperation von Unternehmen in der Ressourcenwirtschaft. Non-Profit-Organisationen nehmen bei der zirkulären Wertschöpfung traditionell eine wichtige Rolle ein.

Aufnahme

#03 | 26.10.2020 | 18:00 - 19:30 UHR | deutsch

„Kultur und Politik in Südafrika: Einblicke in den Dritten Sektor“ - Prof. Dr. habil. Julius Heinicke (Universität Hildesheim, UNESCO Lehrstuhl für Kulturpolitik)

Mit dem Ende der Apartheid setzt Südafrika als Regenbogennation nicht nur auf die Präsenz gesellschaftlicher und kultureller Vielfalt, sondern versucht die damit einhergehenden politischen Prozesse mittels Kunst- und Kulturarbeit zu unterstützen und zu moderieren. Der Vortrag befragt und analysiert verschiedenen Kulturprogramme in Südafrika, die sich insbesondere mit den zunehmenden Herausforderungen einer diverskulturellen Gesellschaft auseinandersetzen und hier innovative Formate hervorbringen, die meist mit NGOs und anderen non-profit Organisationen initiiert und umgesetzt werden.

Aufnahme

#04 | 02.11.2020 | 18:00 – 19:30 UHR | deutsch

„Soziale Nachhaltigkeit in textile Lieferketten implementieren“ - Mariska Przyklenk (FairTrade Deutschland, Leitung Non-Food)

Im Gegensatz zu Lieferketten im Lebensmittebereich sind textile Lieferketten deutlich komplexer und global und weiträumig verteilt. Wo liegen die Risiken und wie können Unternehmen diesen glaubwürdig und angemessen begegnen? Anhand der Aktivitäten von FairTrade im Textilbereich wird aufgezeigt wie kritische Aspekte im Bereich soziale Nachhaltigkeit angegangen werden können.

Aufnahme

#05 | 09.11.2020 | 18:00 – 19:30 UHR | englisch

[Vortrag auf Englisch]

“UNODC’s anti-corruption work with NGOs” - Dr. Sigall Horovitz & Viktorija Nesterovaite (United Nations Office on Drugs and Crime-UNODC, Vienna)

The presentation will address UNODC’s collaboration with NGOs in the context of developing and promoting teaching modules on anti-corruption, integrity and ethics under the E4J initiative. I will provide specific examples of good practices and challenges of such collaborations. I will also invite the students to propose new ways for UNODC to work with NGOs on such projects, with a special emphasis on “out of the box” ideas. We will spend some time during the session discussing the students’ ideas.

Aufnahme

#06 | 16.11.2020 | 18:00 – 19:30 UHR | englisch

[Vortrag auf Englisch]

Thema: “Social innovation through NPOs and Social Business” - Dr. Hagai Katz (Ben-Gurion University of the Negev, Beer-Sheva, Israel)

Why is Social Innovation all the rage today? It is so because of recent understanding that we are repeatedly failing in solving major social issues, such as poverty, pollution and infectious disease. Part and parcel of this is the realization that existing social and organizational structures and models to seek and deploy solutions are part of the problem. We will discuss, through examples of effective social innovations, why NPOs and social business are best positioned to identify and legitimate social problems, and how the hybrid business models that they employ are able to generate sustainable solutions that are innovative in both form and process.

Aufnahme

#07 | 23.11.2020 | 18:00 – 19:30 UHR | englisch

[Vortrag auf Englisch]

„Ethical Perspectives on Regional Sustainable Development” - Prof. Dr. Yotam Lurie (Ben-Gurion University of the Negev, Beer-Sheva, Israel)

In a sense, “sustainability” has become the reigning ideology of our time, and there are experts on many practical dimensions pertaining to sustainability, touching upon practical questions, such as, how to implement sustainability and shape the future in order to make it more sustainable or on how to measure sustainability, using various benchmarks, indicators and sustainability standards, so as to assess where we stand and set new goals for sustainable development. While these are legitimate and important practical endeavors, the following talk will be a bit more theoretical and much less practical. Within the talk, I shall discuss three different ethical perspectives through which I hope to make sense of the ethics of regional sustainable development.

Aufnahme

#08 | 07.12.2020 | 18:00 – 19:30 UHR | deutsch

„Das DRK im Saarland: globale Verantwortung – lokal getragen“ - Dr. Martin Rieger, Landesgeschäftsführer, DRK-Landesverband Saarland und Lisa Geimer-Klein, M.A., Leiterin Personal- und Organisationsentwicklung, DRK-Landesverband Saarland

Das Rote Kreuz und der Rote Halbmond sind die größte humanitäre Bewegung der Welt: Auf sieben Grundsätzen basierend, in über 190 Nationen tätig und vor allem vom Ehrenamt getragen, ist das (D)RK seit fast zwei Jahrhunderten Teil der globalen und lokalen Gesellschaft. Wie gestaltet die Hilfsorganisation die Veränderungsprozesse der Gesellschaft im Bereich ziviles Engagement, Bevölkerungsschutz und Bildungsentwicklung und welche Auswirkungen haben die steigenden Anforderungen an die Verbandsentwicklung vor Ort und im internationalen Maßstab?

Ort: Zoom (online)

#09 | 14.12.2020 | 18:00 – 19:30 UHR | deutsch

"Vorstellung der Stefan-Morsch-Stiftung" - Susanne Morsch (Vorstandsvorsitzende Stefan Morsch Stiftung, Birkenfeld), Dr. Wolfgang Peter (Leiter F&E Stefan Morsch Stiftung, Birkenfeld)

Die Leukämieerkrankung des 16-jährigen Stefan Morsch aus Hoppstädten-Weiersbach bewegte Mitte der 1980er Jahre viele Menschen in Deutschland und weltweit. Seine Schwester und heutige Vorstandsvorsitzende der Stefan-Morsch-Stiftung, Susanne Morsch, berichtet von den Anfängen der ersten Stammzellspenderdatei Deutschlands und was die gemeinnützige Organisation heute sowohl national als auch international im Kampf gegen den Blutkrebs leistet.

Ort:  Zoom (online)

Ringvorlesung im Wintersemester 2020/2021

Öffentliche Veranstaltungsreihe „Nonprofit-Organisationen und nachhaltige Regionalentwicklung“ für Studierende und interessierte Bürgerinnen und Bürger aus der Region. Vor Ort (Anmeldung notwendig) und als Live-Stream. 

Die Veranstaltungen können zur Zeit nur virtuell via Zoom-Konferenz abgehalten werden.

Kontakt

Bei Fragen zur Ringvorlesung steht Ihnen Frau Prof. Dr. Milena Valeva, Professorin für Non-Profit Management und nachhaltige Regionalentwicklung, unter ringvorlesung[at]umwelt-campus.de zur Verfügung.

Ringvorlesung verpasst? - Aufzeichnungen anschauen!

Ringvorlesung | Radio-Interview mit Prof. Dr. Milena Valeva im SR2 Kulturradio

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Ringvorlesung #02 | „Zirkuläre Wertschöpfung in der Region“ - Prof. Dr.-Ing. Susanne Hartard

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Ringvorlesung #05 | "UNODC &NGOs: (not always) an easy Collaboration" - V. Nesterovaite & A. Petkov

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Ringvorlesung #01.1 | "Das Nachhaltigkeitspotenzial des dritten Sektors“ - Prof. Dr. Milena Valeva

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Ringvorlesung #03 | "Kultur und Politik in Südafrika" - Prof. Dr. Julius Heinicke

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Ringvorlesung #06 | “Social innovation through NPOs and Social Business” - Dr. Hagai Katz

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Ringvorlesung #01.2 | „Recht und Ethik in der digitalen Welt“ - Prof. Dr. Maximilian Wanderwitz

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Ringvorlesung #04 | „Soziale Nachhaltigkeit in textilen Lieferketten“ - Mariska Przyklenk

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Ringvorlesung #07 | „Ethical Perspectives on Regional Sustainable Development” - Prof. Dr. Lurie

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

back-to-top nach oben