Datenschutz

Erklärung zum Datenschutz für die Veranstaltung " Symposium on automated and robotized Remanufacturing" der Hochschule Trier.

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Um Ihre Anmeldung bearbeiten zu können, erheben und verarbeiten und speichern wir folgende Ihrer Daten:

Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Firma/Institution, Name der Begleitpersonen.

Nach Ihrer Anmeldung sammeln wir die Daten im Contentmanagementsystem unserer Webseite und exportieren die Daten aus der Webseite zur weiteren Verarbeitung in unsere lokale Datenbank.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Symposium on automated and robotized Remanufacturing durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Wir verwenden Ihre Daten zur Organisation der Veranstaltung; unter anderem:

  • drucken wir einige der Daten (Name, Vorname, Firma/Institution, E-Mailadresse) in Teilnehmerlisten ab
  • nutzen wir ggf. Ihre Kontaktdaten (Name, Vorname, E-Mailadresse) zum Versand von veranstaltungsrelevanten Materialien (z. B. Programm)
  • geben wir Ihre Daten (z.B. Anzahl der angemeldeten Personen) ggf. an Organisationseinheiten innerhalb der Hochschule weiter, soweit dies zur Erbringung der Leistung notwendig ist.

Daneben nutzen wir einige der Daten (Name, Vorname, Firma/Institution, E-Mailadresse), um Informationen zu versenden (Veranstaltungshinweise, Einladungen zu weiteren Veranstaltungen der Hochschule).

4. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person oder Ihres Pseudonyms gespeicherten Daten zu verlangen. Die Auskunft kann auf Verlangen auch elektronisch erteilt werden.

5. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald deren Speicherung für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich ist oder 6 Monate nach der Veranstaltung.

6. Widerspruchs‐ und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben das Recht, die Berichtigung, Löschung, Übertragung oder Sperrung der zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn eine Löschung rechtlich unzulässig sein sollte, werden Ihre Daten nur gesperrt.

Sie haben das Recht, der Verarbeitung der zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Dazu senden Sie eine E-Mail von der gespeicherten Mail-Adresse an f.schaefer(at)umwelt-campus.de zu richten. 

7. Durch Eingabe Ihrer Daten und Anklicken des Absendeknopfes bestätigen Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.