EAS(y) 300 mini

Bauraum: 425mmX300mmX110mm (X/Y/Z)

Befindet sich momentan im Umbau auf einen offenen Controller mit LinuxCNC Unterstützung.

Bei der EAS(Y) 300 Mini handelt es sich um eine mittlerweile betagte Portalfräse die aber bis heute fast unverändert hergestellt wird (Herstellerlink). Leider lief sie nur noch mit der Originalsoftware welche einen Rechner mit Windows XP benötigte. Da das alles nicht mehr zeitgemäß war, kam die Idee auf die Fräse auf die freie CNC Steuerungssoftware LinuxCNC umzurüsten. Hierfür wurde zunächst ein halbwegs aktueller PC mit Parallelport benötigt, über den dann die Steuerbefehle an die Schrittmotor-Steuerung weitergeleitet werden. Anfangs standen die Zeichen ganz gut, dass die originale Endstufe noch benutzbar ist, jedoch scheiterten die Versuche an der mangelhaften Dokumentation der Schnittstelle. Letzten Endes verschmorte ein Bauteil der Endstufe, so dass sie ganz ersetzt werden musste. 

Die neue Steuerung besteht aus einem günstigen 5-Achsen CNC Controller, drei Schrittmotortreibern und einem 36V Netzteil. 

back-to-top nach oben