Physik M

Lernergebnisse/Kompetenzen

Die Studierenden haben die zentralen Inhalte der Physik verstanden und vertieft. Sie sind in der Lage, fortgeschrittene Fragestellungen der Physik zu definieren und zu interpretieren. Die Studierenden können das Wissen auf bekannte und unbekannte Probleme anwenden und Lösungen entwickeln. Hierzu zählen insbesondere das grundlegende Verständnis der Quantenmechanik sowie die Anwendung auf einfache Fragestellungen (u. a. Potenzialtopf, Energieübergänge beim Wasserstoffatom). Darüber hinaus sind die Studierenden fähig, mithilfe der statistischen Physik die Kenntnisse über thermodynamische Potenziale unter anderem auf anwendungsbezogene Problemstellungen in der Festkörperphysik zu übertragen.

Inhalte

  • Mechanik
    • Newtonsche Mechanik
    • Erhaltungsgrößen und Invarianzen
    • Hamiltonsche Mechanik
  • Elektrodynamik
    • Ladungs- und Stromverteilung
    • Maxwell-Gleichungen
  • Quantenmechanik
    • Übergang klassische Physik zur Quantenmechanik
    • Wellenfunktion und Operatoren
  • Statistische Physik
    • Kanonische Ensemble
    • Thermodynamische Potenziale

Häufigkeit des Angebots

Jährlich im Sommersemester

Sprache

Deutsch

Literatur

  • Paul A. Tipler. Physik. Spektrum Verlag.
  • Wolfgang Nolting. Grundkurs Theoretische Physik. Springer Verlag.
  • Torsten Fließbach. Lehrbücher zur Theoretischen Physik. Springer Verlag.
  • Matthew Sands, Richard Feynman, Robert B. Leighton. The Feynman Lectures on Physics.

Kontakt

Prof. Dr. Henrik te Heesen
Prof. Dr. Henrik te Heesen
Professor FB Umweltplanung/-technik - FR Maschinenbau

Kontakt

+49 6782 17-1908

Standort

Birkenfeld | Gebäude 9925 | Raum 12

Sprechzeiten

nach Vereinbarung per E-Mail/by arrangement via mail
back-to-top nach oben