Kompetenzen

Kompetenzen

Kompetenzen

Der Schwerpunkt der Projekt- und Forschungsaktivitäten liegen auf den Gebieten:

  • Festigkeitsanalysen
  • Numerische Simulation
  • Werkstoffprüfung

Folgende Diensteistungen können angeboten werden:

  • Allgemeine Bauteilauslegung
  • Festigkeitsberechnungen mit FEM
  • Mechanische Werkstoffprüfung
  • Schadensanalyse
  • Gutachtenserstellung
    (Festigkeit, Werkstofftechnik)

Institut für Betriebs- und Technologiemanagement

Die gesamte Breite des angebotenen Leistungsspektrums ist im  Institut für Betriebs- und Technologiemanagement gebündelt. 

Finite-Elemente-Methoden

Finite Element Methoden (FEM)

Die Methode der finiten Elemente ist ein computerbasiertes Berechnungsverfahren zur Lösung einer Vielzahl von Aufgabenstellungen aus allen Gebieten des Ingenieurwesens. Ihr Einsatz beschränkt sich nicht nur auf die Standardprobleme der Festigkeitsberechnung komplexer Strukturen, sondern findet insbesondere Anwendung bei der Schwingungs- und Ermüdungsanalyse sowie in der Bruch- und Kontaktmechanik oder für Spezialaufgaben aus den Bereichen Fluidmechanik, Thermo- und Elektrodynamik

Zur Durchführung von FE-Berechnungen stehen leistungsfähige Arbeitsplatzrechner und eine Reihe eingeführter Softwarepakete zu Verfügung. Wir bieten:

  • Berechnung mechanischer Spannungen und Verformungen
  • Spannungsbewertung und Ergebnisinterpretation
  • Kontaktberechnung
  • Bauteiloptimierung
  • Beulen und Knicken
  • Thermische Analyse
  • Modalanalyse
  • Aussagefähige Berichte
  • Gutachtenserstellung
Publikationen

Publikationen

E. Broszeit, T. Preußler, M. Wagner and O. Zwirnlein:
Stress Hypotheseses and Material Stresses in Hertzian Contacts.
Zeitschrift für Werkstofftechnik 17, 238-246 (1986)

K. H. Kloss, J. Granacher und T. Preußler:
Langzeitkriechverhalten hochwarmfester Gasturbinenwerkstoffen unter konstanter und veränderlicher Beanspruchung.
FVV-Forschungsberrichte, Heft 393 (1987)

K. H. Kloss, J. Granacher und T. Preußler:
Numerische Beschreibung des Kriechverhaltens von Gasturbinenwerkstoffen
Teil 1: Kriechgleichungen für einzelne Versuchswerkstoffe
Teil 2: Kreichgleichungen für die Werkstoffsorte IN-738 LC
Materialwissenschaften und Werkstofftechnik 22, 332-340 und 399-407 (1991)

J. Granacher, M. Oehl and T. Preußler:
Comparison of interrupted and uninterrupted creep rupture tests
Steel research issue no. 1/92, p. 39-45

Lehre

Aktuelle Vorlesungen

Veranstaltung Semester SWS ECTS Gruppe Modulinhalte
Techn. Mechanik I 1 2 3 T, P, V TEMECH
Techn. Mechanik II 2 3 5 T TEMECH
Techn. Mechanik III 1 2 3 T TEMECH
Analysis 1 4 6 T, P, V ANALYSIS
Numerische Mathematik 2 2 2 A, P NUMENA

Bachelorstudiengänge:
T - Produktentwicklung und techn. Planung
P - Physikingenieurwesen
V - Verfahrenstechnik
A - Angewandte Informatik

Masterstudiengänge:
D - Digitale Produktentwicklung
E - Energie- und Umwelttechnik
N - Prozessverfahrenstechnik

Legende:
SWS  - Semesterwochenstunden
ECTS - European Credit Transfer System

Projektarbeiten

Projektarbeiten - Legende

Bitte beachten Sie die Regeln zur Abfassung technischer Berichte!

IP - Interdisziplinäres Projekt (Bachelor)

P - Fachprojekt (Bachelor)

DPE - Praxisprojekt (Master)

Neue Projekte

Thema Firma/Ort Art Plätze Bearbeitet Weitere Informationen
Spammungsmessung mit Dehnmessstreifen an U-Profil unter Biegung und Torsion Umwelt-Campus Birkenfeld P/IP 1-2 Noch Nicht 1
Prüfung und Weiterentwicklung einer vorhandenen Umlaufbiegemaschine Umwelt-Campus Birkenfeld IP/DPE 1 Noch Nicht 2
Umrüstung einer Kerbschlagprüfmaschine auf geringere Kerbschlagarbeiten Umwelt-Campus Birkenfeld IP/P 1-2 Noch Nicht 3
Konzeption und Entwicklung eines Reibschwingers Umwelt-Campus Birkenfeld P 1 Noch Nicht 4

Abgeschlossene Projekte

Thema Firma/Ort Art Plätze Bearbeitet Weitere Informationen
Dehnungsmessung mit Dehnmessstreifen Umwelt-Campus Birkenfeld P 1 _ ...mehr
Mehrkörpersimulation der Kinematik von Getrieben Umwelt-Campus Birkenfeld P 1 _ ...mehr
Inhomogener Biegebalken Umwelt-Campus Birkenfeld IP 1 Noch Nicht ...mehr
Konzeption und Entwicklung einer Umlaufbiegemaschine Umwelt-Campus Birkenfeld IP 2 _, _ ...mehr
Verhalten dünnwändiger, offener Profile unter Torsionsbeanspruchung Umwelt-Campus Birkenfeld P 1 _ ...mehr
Weiterentwicklung eines Demoversuchs zur Darstellung der Euler'schen Knickfälle Umwelt-Campus Birkenfeld P 1 _ ...mehr
Berechnung von Spannung und Verformung an kreisförmigen Platten Umwelt-Campus Birkenfeld P 1 _ ...mehr
Bestimmung der Betriebsfestigkeit eines gekerbten Stabes mittels Simulationssoftware Umwelt-Campus Birkenfeld DPE/IP 1-2 _ , _ ...mehr

Tabelle als Textfeld

Thema | Firma/Ort | Art | Plätze | Bearbeitet | Weitere Informationen
Spammungsmessung mit Dehnmessstreifen an U-Profil unter Biegung und Torsion | Umwelt-Campus Birkenfeld | P/IP | 1-2 | Noch Nicht |1
Prüfung und Weiterentwicklung einer vorhandenen Umlaufbiegemaschine | Umwelt-Campus Birkenfeld | IP/DPE | 1| Noch Nicht|2
Umrüstung einer Kerbschlagprüfmaschine auf geringere Kerbschlagarbeiten| Umwelt-Campus Birkenfeld | IP/P | 1-2| Noch Nicht |3
Konzeption und Entwicklung eines Reibschwingers | Umwelt-Campus Birkenfeld| P | 1 | Noch Nicht |4