Kommunikationspsychologie und Nachhaltigkeit (B.Sc.)

Kommunikationspsychologie und Nachhaltigkeit

Kommunikation kann viel bewegen

Wünschst du dir einen Studiengang mit Zukunft, der Psychologie, Kommunikation und Nachhaltigkeit miteinander verbindet? Eine einzigartige Kombination genau dieser Themen erwartet dich im Studiengang „Kommunikationspsychologie und Nachhaltigkeit“. 

Kommunikationspsychologie erforscht Kommunikationsprozesse und ihre psychologischen Wirkungen. Dabei geht es sowohl um die direkte Kommunikation von Mensch zu Mensch als auch um Medienkommunikation. Dieses Wissen wird gebraucht, um Kommunikation wirkungsvoller zu gestalten. Deine Kenntnisse im Bereich Nachhaltigkeit ermöglicht es dir, nach dem Studium auch in der Umweltkommunikation oder im Nachhaltigkeitsmanagement zu arbeiten.

Psychologisch geschulte Kommunikationsprofis werden überall gebraucht.

Studieninhalte

Kommunikationspsychologie und Nachhaltigkeit vermittelt fundierte Kenntnisse und praktische Fähigkeiten in Psychologie, Kommunikation und Nachhaltigkeit. Psychologisches Wissen erleichtert es, Menschen zu informieren und zu inspirieren. Im Studium lernst Du verschiedene Bereiche der Psychologie kennen:

•    Allgemeine Psychologie (Grundlagen)
•    Umweltpsychologie 
•    Medien- und Kommunikationspsychologie 
•    Sozialpsychologie 
•    KI und Psychologie 
•    Werbepsychologie 
•    Wirtschaftspsychologie (insb. Motivation, Überzeugung und Konfliktlösung)
 

Die erworbenen Kompetenzen im Bereich Kommunikation qualifizieren dich für Tätigkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit, im Marketing und Social Media Management. Du lernst die Methoden des Kommunikationsmanagements und der Technik- und Nachhaltigkeitskommunikation kennen und erwirbst wertvolles Praxiswissen im Fachgebiet Kommunikation.  

Im Bereich Nachhaltigkeit gewinnst du neben fundiertem Grundlagenwissen auch praktische Kompetenzen in den Anwendungsgebieten Technikfolgenabschätzung, Nachhaltigkeits­berichterstattung und Umweltmonitoring. Praxisprojekte sind fester Bestandteil des Studiums. In diesen Projekten kannst du deine Fachkenntnisse und Fähigkeiten vertiefen. 

Aufbau des Studiums

Kommunikationspsychologie und Nachhaltigkeit

Kommunikationspsychologie

Das Studium gliedert sich in drei Säulen:

  • Im Bereich Kommunikation lernst du die Grundlagen der persönlichen Kommunikation und Medienkommunikation kennen. Du beschäftigst dich mit Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Du wirst fit gemacht in Kommunikationsmanagement und vielen weiteren Themengebieten.
  • In der Säule Psychologie lernst du sowohl die theoretischen Grundlagen der Psychologie und Kommunikationspsychologie als auch praktische Anwendungsfelder kennen.  Sozialpsychologie, Umweltpsychologie und Wirtschaftspsychologie ergänzen die im Studium vermittelten Kompetenzen im Bereich Medien- und Kommunikationspsychologie.
  • Im Bereich Nachhaltigkeit stehen die drei Aspekte der Nachhaltigkeit (Ökonomie, Ökologie und Soziales) im Fokus. Du erwirbst neben theoretischem Wissen auch praktische Kompetenzen in den Bereichen Technikfolgenabschätzung, Umweltmonitoring und Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Das Studium Kommunikationspsychologie & Nachhaltigkeit ist sehr abwechslungsreich. Durch Wahlfächer und Projekte setzt du zusätzlich eigene Schwerpunkte.

Studienverlaufsplan

Kommunikationspsychologie und Nachhaltigkeit (B. Sc.)

Studienverlaufsplan Kommunikationspsychologie und Nachhaltigkeit (Curriculum)
Berufsperspektiven
Berufsfelder Kommunikationspsychologie

Am Arbeitsmarkt bist du mit einem Bachelor in "Kommunikationspsychologie und Nachhaltigkeit" in verschiedenen Bereichen sehr gefragt:
 

  • Kommunikation (z.B. Öffentlichkeitsarbeit)
  • Marketing
  • Social Media Management
  • Projektmanagement
  • Politik- und Unternehmensberatung
  • Nachhaltigkeitsmanagement
  • Umweltkommunikation
  • Personalentwicklung und Coaching


Dir stehen nach dem Studium sehr viele Türen offen. Psychologisch geschulte Kommunikationsfachleute sind in der Praxis besonders gefragt und verdienen sehr gut. Kompetenzen im Bereich Nachhaltigkeit werden zukünftig noch wichtiger, als sie es heute schon sind.

Qualifikationsziel des Studiengangs

Gute Kommunikation kann helfen, Menschen zu einem nachhaltigeren Verhalten zu bewegen. Hierfür braucht es Fachleute, die sowohl über Wissen im Bereich Nachhaltigkeit verfügen, als auch über die Fähigkeit, wirkungsvoll zu kommunizieren. 

Das anwendungsorientierte Bachelor Studium der Kommunikationspsychologie und Nachhaltigkeit am Umwelt-Campus Birkenfeld (Rheinland-Pfalz) qualifiziert dich für den direkten Einstieg ins Berufsleben, aber auch für den weiterführenden Masterstudiengang.

Du erwirbst mit deinem erfolgreichen Abschluss im Studiengang Kommunikationspsychologie und Nachhaltigkeit den Titel: Bachelor of Science (B.Sc.)

Wichtig: Der Bachelorabschluss qualifiziert nicht zur Führung der Berufsbezeichnungen „Psychologin“ oder „Psychologe“. Diese Berufsbezeichnungen dürfen gemäß den berufsethischen Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) nur Personen führen, die durch den Abschluss eines grundständigen Bachelor- und eines konsekutiven Masterstudiengangs über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie mit mindestens 240 ECTS Punkten verfügen. Davon müssen mindestens 210 ECTS-Punkte in psychologischen Grundlagen-, Methoden- und Anwendungsfächern und einer wissenschaftlichen Masterarbeit mit psychologischer Fragestellung erworben worden sein.

Weiterführende Studiengänge

Der Master-Studiengang: 

ergänzt dein Wissen aus dem Bachelor "Kommunikationspsychologie und Nachhaltigkeit" und bereitet dich auf Führungsaufgaben im Projektmanagement vor. In diesem Studiengang vertiefst du insbesondere die Bereiche: Projektmanagement, Projekt- und Unternehmenskommunikation, Arbeits- und Organisationspsychologie und Nachhaltigkeitsmanagement. 

Geplanter Start dieses Masters ist das Sommersemester 2025.

Hast du Fragen zum Master-Studium? Wir beraten dich gerne.  WhatsApp Kontakt

Bewerbung & Einschreibung

Notwendige Unterlagen

Bevor du mit der Online-Bewerbung startest, solltest du diese Unterlagen bereit legen:
 

  • Zeugnis der Hochschulreife (Abitur)
  • Nachweis über Studienzeiten (falls du bereits studiert hast)
     

Der Bewerbungsprozess erfolgt in sechs Schritten:
 

  1. Registrierung und Anmeldung bei hochschulstart.de – du erhältst dort deine Identifikations- (BID) und Authentifizierungs-Nummer (BAN)  
  2. Registrierung beim Bewerbungsportal der Hochschule: Anmeldung im Bewerbungsportal der Hochschule mit BID und BAN 
  3. Abgabe der Studienplatzbewerbung im Bewerbungsportal der Hochschule
  4. Priorisierung der Bewerbung bei hochschulstart
  5. nach Erteilung des Zulassungsangebots: Annahme des Studienplatzes bei hochschulstart.de
  6. Immatrikulation im Bewerbungsportal der Hochschule


Falls du Fragen zum Bewerbungsprozess hast, hilft dir unser Studienservice gerne weiter. 

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung für den Studiengang Kommunikationspsychologie und Nachhaltigkeit am Umwelt-Campus Birkenfeld.

Auf einen Blick

Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)

Studienbeginn
Wintersemester

Regelstudienzeit
7 Semester (210 ECTS)

Zulassungsbeschränkung 
40 Plätze

Studienort
Umwelt-Campus Birkenfeld 

Praxis
Fachpraktikum, Praxissemester

Internationalität
Auslandssemester (freiwillig)

Studiengebühren 
keine (nur normale Semesterbeiträge)

 

Kontakt & Beratung

Prof. Dr. Tim Schönborn
Prof. Dr. Tim Schönborn
Studiengangsleiter FB Umweltplanung/Umwelttechnik - Medieninformatik

Kontakt

+49 6782 17-1142

Standort

Birkenfeld | Gebäude 9914 | Raum 128

Sprechzeiten

Donnerstag 12.30 Uhr

Beratung für Studieninteressierte

Hast Du Fragen zum Studiengang Kommunikationspsychologie und Nachhaltigkeit? Wir beraten Dich gerne persönlich. Ruf einfach an oder schick uns eine Mail oder WhatsApp. 

back-to-top nach oben