Arbeitsgruppe umweltgerechte Produktionsverfahren​

Unsere offenen Stellen

Die unten aufgelisteten Abschlussarbeiten können im Rahmen der Bachelorthesis (mit integrierter Praxisphase) oder aber als Masterthesis bearbeitet werden:

Refabrikation und Kreislaufwirtschaft:

  • Analyse von Komponenten eines Elektrofahrzeugen hinsichtlich der Demontagemöglichkeiten
  • Demontagesystemgestaltung am Anwendungsbeispiel eines E-Scooter 
  • Design for Re-X - Konstruktionsregeln und Beispiele für demontagegerechte Produktgestaltung
  • Methode zur Analyse von Produkten und Prozessen hinsichtlich der Kreislaufwirtschaft 
  • Umsetzung von Reinigungstechnologien für Automotive-Bauteile
  • Literaturrecherche zur Refabrikation und Kreislaufwirtschaft

Industrielle Robotik und Mensch-Roboter-Kooperation:

  • Retrofit am Beispiel eines Scara-Roboters und Glas-Gravur-Prozess
  • Methode zur Bestimmung und Absicherung des Risikos an einer MRK-Station 
  • Aufbau einer Robotersimulation sowie eines Demonstrationsszenarios für Schulungszwecke 
  • Methode zur Merkmalserkennung und für  Bin-Picking  mit einem Robotersystem
  • Implementierung eines einfachen mobilen Roboters in eine Prozesskette 

Mensch-Technik-Interaktion, KI-Methoden und Smart-Services:

  • Aufbau einer Blockchain-Lösung für Production as a Service 
  • Implementierung einer Mensch-Technik-Interaktion mit AR (Beamer) und mixed realtity (Hololens) sowie Gestenerkennung 
  • Konzeption und Aufbau eines manuellen Arbeitsplatz mit Assistenzsystemen 
  • Methode zur Prozess-/Technologieoptimierung 
  • Ki-basierte Inspektions-, Test- und Bewertungsmethoden 
  • Entwicklung kognitiver Expertensysteme für Prozesse und Störungshandling 
  • Entwicklung dezentrale smarte Beamer, Schrauber und Greifer (MQTT-Schnittstelle, dzentrale Steuerung Raspberry Pi)
  • Entwicklung eines Ablaufsteuerung und Einbindung dzentraler smarter Module basierend auf GIT, Docker und MQTT

Ihre Bewerbung

Bei Interesse an einer Zusammenarbeit in unserem jungen und internationalen Team freuen wir uns, mehr von Ihnen zu erfahren. Bitte schicken Sie  vollständige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen in digitaler Form an Prof. Dr.-Ing. Vette-Steinkamp oder einen wissenschaftlichen Mitarbeiter des Teams.

Was Sie erwartet:

  • Einblicke in ein aktuelles Forschungsprojekt und Austausch mit Industrieunternehmen
  • Aktive Mitarbeit an aktuellen Forschungsprojekten im Bereich Industrie 4.0, MRK und Digitalisierung
  • Vertiefung von studienrelevanten Inhalten
  • Umfassende Betreuung durch einen wissenschaftlichen Assistenten und Professor

Ihr  Profil:

  • Studium der Fachrichtung Maschinenbau, Informatik o.ä.
  • Gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse
  • Selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Bewerbungen senden

Bewerbungen werden bevorzugt online per E-Mail angenommen um Ressourcen zu sparen und einen schnelleren Austausch mit dir zu garantieren.

Wir möchten an dieser Stelle nochmal gesondert darauf hinweisen, dass die Übermittlung von Bewerbungsdaten per E-Mail Sicherheitslücken aufweist – einerseits was die technische Übertragung und andererseits was die Vertraulichkeit der Inhalte betrifft. Alternativ zu dem Bewerbungsverfahren per E-Mail kann der Postweg gewählt werden.

back-to-top nach oben