IoT in der Schule - Lernstrecke der IPS

Landkarte Standorte Informatik-Profilschulen

Schule hat das Ziel, jungen Menschen die Welt zu erschließen und sie dazu zu befähigen, diese mit zu gestalten. Das Land Rheinland-Pfalz hat mit 21 Informatik-Profil-Schulen (IPS) ein bundesweit einmaliges Pilotprojekt gestartet, um neue Konzepte und Prozesse zu erproben. Gemeinsam mit dem Pädagogischen Landesinstitut in Rheinland-Pfalz haben wir dazu Lehr- und Lernmodule zum Thema "Internet of Things and Thinking" für die 9. oder 10. Jahrgangsstufe entwickelt. Die folgenden Module bilden eine aufeinander aufbauende Lernstecke.

Im Modul 1 (Signalalnlage)wirst du lernen, wie du den Octopus am PC anschließt und ein erstes Programm schreibst. Weiter wirst du lernen, wie du die LEDs am Octopus nutzt und sie zum Leuchten bringst.

ImModul 2 (Lügendetektor) wirst du lernen, wie du mit dem Octopus Text auf dem Bildschirm ausgibst. Weiter lernst du, wie ein Mikrocontroller mit seiner Umgebung interagiert. 

Im Modul 3 (Luftfeuchtigkeit) wirst du lernen, wie du Klimadaten mit dem Octopus  anzeigen lassen kannst. Weiter wirst du lernen, was WLAN ist und wie du einen solches mit dem Octopus aufbauen kannst, sodass du mit dem Smartphone auf die Wetterdaten zugreifen kannst.

In den Modulen 4 / 4b (Cloud)wirst du lernen, wie du die mit dem Octopus ausgelesenen Sensordaten (z.B die Temperatur) auf eine Datenplattform im Internet laden kannst. Hierbei wirst du erfahren, wie du den Octopus mit deinem WLAN verbinden kannst und was eine Datencloud im Internet ist.

Die Plattform Thingspeak, ermöglichte uns, unsere Daten im Internet bereitzustellen. Es gibt auch Alternativen zu Thingspeak, die ein besonderes Merkmal aufweisen: alle Daten sind stets für Jedermann zugängig. Warum das für manche Daten Sinn macht und wie man dadurch Bestandteil einer kreativen Gemeinschaft wird, erfährst du im Modul 5 (Open Data).

Daten sind wertvoll und müssen geschützt werden, denn ohne Datenschutz ist unsere Privatsphäre und damit wir und unsere Angehörigen gefährdet. Davon hörst du sicher nicht zum ersten Mal. Im Modul 6 (Privatsphäre)möchten wir euch zeigen, wie einfach es ist, private Daten zu erfassen, welche Anwendungsgebiete es selbst in eurer Umgebung geben könnte und wie leicht man sie interpretieren kann, um damit einen Mehrwert aus diesen Daten zu ziehen. Also aufgepasst, die IoT-Agenten sind auf geheimer Spionagemission!

Im Modul 7 (Nachhaltigkeit) wirst du erfahren, wie du den Stromverbrauch des Octopus berechnen und durch einige einfache Maßnahmen reduzieren kannst. Weiter wirst du sehen, dass es Zeiten am Tag gibt, an denen du Geräte "grüner" betreiben kannst, als zu anderen Tagezeiten und somit beispielsweise einen Energieverbraucher wie eine Waschmaschine nachhaltig betreiben kannst. Wenn du wissen möchtest, was Nachhaltigkeit bedeutet, starte das Modul mit dem Video auf der rechten Seite.

Zum Abschluß wirst du erfahren, was künstliche Intelligenz ist, wie man selbst eine KI baut und wie intelligent ein Programm tatsächlich sein kann. Wir werden dies zeigen, indem wir eine KI bauen, die Farben unterscheiden kann (Modul 8, Künstliche Intelligenz).

Wer noch mehr lernen möchte, besucht einfach die Mitmachseiten für Studierende und Maker.

 

 

 

Pressemeldung des Bildungsministeriums

Zur Pressemeldung

back-to-top nach oben