Prof. Dr.-Ing. Susanne Hartard

Forschungs- & Förderprojekte

  • BMBF, Waste Value Chains in Peri-Urban Environments
    Peking, China, BMBF-Fördermaßnahme nachhaltige Entwicklung urbaner Regionen. Waste value – Wertschöpfungsketten in der Peripherie Urbaner Regionen PERIVAL. 02/2019 – 12/2020.
  • Robert-Bosch-Stiftung, Förderlinie “Our Common Future”. Projekt „Biodiversitätswandel und Klimaschutz in Entwicklungsbereichen des Nationalparks Hunsrück-Hochwald“
    Cusanus Gymnasium St. Wendel, Umwelt-Campus Birkenfeld/Hochschule Trier, Nationalpark Hunsrück-Hochwald. 08/2018 bis 07/2020.
  • Interreg-„SENIOR ACTIV' - Gut altern in der Großregion“. EU-gefördertes Programm – Europäischer Fonds für regionale Entwicklung Nr. 055-3-06-166.
    SeniorActiv in der Großregion Saar-Lor-Lux.10/2018 bis 09/2022.

Aktuell laufende Studien-Gruppenprojekte (Master)

  • Ökobilanzieller Vergleich eines essbaren Eislöffels mit einem Einweg-Kunststofflöffel
  • Konzept zur Optimierung der Wertstoffwirtschaft am Umwelt-Campus Birkenfeld mit Schwerpunkt der Umgestaltung des Wertstoffhofes
  • Kooperativer Naturschutz zur Erhöhung der Biodiversität am Panoramarundweg St. Wendel - Förderstrukturen, Organisation und Marketing
  • Weiterbildungskonzept für Führungskräfte – Zukunftsprojekt des UCB/Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Kontakt

Prof. Dr. Susanne Hartard
Prof. Dr. Susanne Hartard
Professorin FB Umweltwirtschaft/-recht - FR Umweltwirtschaft

Aufgabengebiete

Industrial Ecology

Kontakt

+49 6782 17-1322
+49 6782 17-1284

Standort

Birkenfeld | Gebäude 9912 | Raum 8

Sprechzeiten

montags von 12.00 bis 13.00 Uhr
back-to-top nach oben