Profil & Team

Profil

Kurzprofil und Zielsetzung

InDi wurde 2019 gegründet. Das Institut betreibt als Teil des Fachbereichs Umweltwirtschaft/Umweltrecht der Hochschule Trier angewandte Forschung in den Bereichen Digitale und Internationale Kommunikation, Marketing und Recht und bietet Aus-und Weiterbildung in diesen Bereichen sowie Dienstleistungen für Wirtschaftskommunikation an. Dabei verfolgt das Institut einen interdisziplinären Ansatz und kooperiert eng mit entsprechend ausgerichteten Fachrichtungen/Instituten der Hochschule Trier und anderer Hochschulen, mit anderen wissenschaftlichen Einrichtungen sowie mit Institutionen und Wirtschaftsunternehmen.

Ziel des Instituts ist es,

  • die Forschung auf wissenschaftlicher Grundlage mit anwendungsbezogenem Schwerpunkt auf den Gebieten Digitale und Internationale Kommunikation, Marketing und Recht auf nationaler, internationaler und europäischer Ebene zu fördern, 
  • Firmen bei der Nutzung der geschilderten Trends fachgerecht zu beraten,
  • maßgeschneiderte Produkte zu entwickeln,
  • Profis für internationale und digitale Wirtschaftskommunikation zu schulen,
  • wissenschaftliche Weiterbildungsangebote zu entwickeln,
  • Erfahrungen und Forschungserkenntnisse des Instituts in die Lehre der Hochschule Trier einzubringen,
  • Wissenstransfer in die Praxis zu initiieren und zu fördern
  • und in diesem Kontext nationale und internationale Gastvorträge, Tagungen, Seminare, Symposien, etc. zur Intensivierung des Wissenstransfers zwischen Hochschule und Praxis zu besuchen und zu organisieren.

Durch angewandte Forschung stellt das Institut innovative und ständig weiterentwickelte Produkte und Dienstleistungen für ein breites Anwendungsfeld bereit. Das Institut positioniert so Digitale und Internationale Kommunikation als weitere Alleinstellungsmerkmale der Hochschule Trier.

Kompetenzbereiche

Im InDi arbeiten wir interdisziplinär und kooperieren mit Unternehmen, Institutionen und anderen Fachbereichen und Hochschulen, um innovative und zielführende Lösungen zu finden. Unsere Kernkompetenzen liegen dabei in den folgenden Bereichen.

Marketing & Digitalisierung

  • Marketing- und Kommunikationskonzepte
  • Marktforschung
  • Neurowissenschaftliche Ansätze (z.B. Markenpositionierung)
  • Internationales & digitales Marketing
  • Digitale Geschäftsmodelle

Kommunikationswissenschaft &
Angewandte Sprachwissenschaft

  • Internationale & Interkulturelle Kommunikation
  • Kundenkommunikation auf Sozialen Medien
  • Profilerstellung von Kommunikationsmustern
  • Kommunikationsoptimierung
  • Sprache im Kontext von Kultur, Kulinaristik, Hochschule

Recht & Mediation

  • Internationales Recht & Rechtsvergleichung
  • Ausländerrecht
  • Gründung & Start-ups
  • Recht und Nachhaltigkeit
  • Mediation (außergerichtliche Lösung von Konflikten)

Didaktik

  • Erstellung & Evaluation neuer Lehrkonzepte/Kurse
  • Lehre im internationalen & digitalen Kontext
  • Blended Learning & Virtual Reality
  • Projekt-basierte Lehre

Portfolio und Aufgabenbereiche

Beratung & Consulting
  • Generelle Beratung zu Marketingfragen, z.B. digitale Geschäftsmodelle, Markenpositionierung, Review- und Ratingmanagement
  • Digitale Marktanalysen, z.B. Social Media Watching und Optimierung, Influencer Marketing, Sentiment Analysis
  • Entwicklung von maßgeschneiderten und skalierbaren Kommunikationskonzepten für den digitalen Bereich (“Client Journey”), mit Angeboten für Startups und KMUs
  • Beratung, Webinare und On-Site Trainings für Firmen zu digitaler und internationaler Kundenkommunikation, Online Reputation Management und kontextspezifische Webcare-Optimierung
  • Beratung im Bereich internationale und digitale Kommunikation für spezifische Branchen (digitale Dienstleistungen, verarbeitendes Gewerbe, Tourismus etc.)
  • Erstattung wissenschaftlicher Gutachten für international tätige Unternehmen, z.B. Verwaltungsrecht, Voraussetzungen für Firmengründungen, Datenschutzrecht, Konzepte für grenzüberschreitende digitale und klassische Geschäftsmodelle
  • Außergerichtliche Konfliktlösungsmodelle / Mediation
Zertifizierung & Weiterbildung
  • Breitgefächertes Weiterbildungsangebot im Bereich Fremd- und Fachsprachen (Grund-, Aufbau- und Fortgeschrittenenkurse, fachsprachliche Kurse, Tandem@UCB)
  • Offizielles Testzentrum für Sprachtests (TestDaF, onSet, TestAS, TOEIC, DFP-CCIP)
  • Studienvorbereitende und studienbegleitende Kurse für Geflüchtete und internationale Studierende im Bereich Deutsch als Fremdsprache mit offiziell anerkanntem Abschluss am Campus (TestDaF)
  • Weiterbildungskurse im Rahmen der bestehenden Studiengänge am UCB zur Schwerpunktbildung International Business Communication und Digital Business sowie durch das Zertifikat Recht International (Schwerpunkt: Anglo-Amerikanisches Recht, Spanien Europa oder Frankreich & Europa)
  • Entwicklung und Durchführung von Zertifikaten und Weiterbildungsstudiengängen, z.B. Zertifikate Digitale Wirtschaftskommunikation / International Business Communication und Weiterbildungsangebote, z.B. StudySemester, Weiterbildungsmaster, Bi- und trinationale Studiengänge
Angewandte Forschung & Entwicklung
  • Partner für internationale Kooperationen (Verona, Gent, Birmingham, Santiago, Nantes)
  • Entwicklung von E-Learning Modulen sowie Blended-Learning und Virtual-Reality-Konzepten
  • Angewandte Forschung und Entwicklung im Bereich Sprache & Kommunikation, Didaktik, Recht, Marketing

Einen Überblick über die aktuelle Forschung von InDi finden Sie unter dem Punkt angewandte Forschung.

Team

Direktorium
  • Prof. Dr. Stefan Diemer (International Business Communication & Digital Business) - Ansprechpartner für Fragen im Bereich Digitalisierung, digitale Wirtschaftskommunikation und internationales Marketing sowie angewandte Sprachwissenschaft und Lehrkonzepte
  • Prof. Dr. Kathrin Nitschmann (Verwaltungsrecht & Internationale Rechtsfragen) - Ansprechpartnerin für Fragen im Bereich Recht & Mediation
  • Prof. Dr. Thorsten Schaper (Marketing & Innovation) - Ansprechpartner für Fragen im Bereich Marketing
  • Marie-Louise Brunner, M.A. (Interkulturelle Kommunikation & Angewandte Sprachwissenschaft) - Ansprechpartnerin für Fragen im Bereich Weiterbildung, Interkulturelle Kommunikation, digitale Wirtschaftskommunikation und internationales Marketing sowie angewandte Sprachwissenschaft und Lehrkonzepte
Weitere Institutsmitglieder

Kontakt

Bei konkreten Anfragen zu einzelnen Kompetenzbereichen stehen die Institutsmitglieder gerne direkt als Ansprechpartner zur Verfügung!
Das komplette Direktorium erreichen Sie unter der E-Mail InDi(at)umwelt-campus.de.

back-to-top nach oben