PROFI - BILDUNGSADÄQUATE INTEGRATION IN DEN ARBEITSMARKT

Wichtig: Die durch das PROFI-Programm finanzierten Maßnahmen laufen im Dezember 2022 aus, weitere Angebote sind nicht mehr geplant.

Durch die enge Vernetzung mit unseren anderen Programmen für Geflüchtete (Welcome zur sozialen Integration und INTEGRA zur Integration ins Fachstudium) sowie mit Kommunen, Arbeitsämtern und Job Centern wissen wir, dass das große Potenzial der Geflüchteten in der Region oft nicht zum Tragen kommt. Obwohl eine Vielzahl der Geflüchteten inzwischen eine abgeschlossene Ausbildung oder (Teil-)Studienabschlüsse aufweisen, haben sie oft noch keinen bildungsadäquaten Zugang zum Arbeitsmarkt gefunden. 
PROFI spricht gezielt die Probleme an, die den Geflüchteten bislang noch einen Studienabschluss oder einen Eintritt ins Berufsleben verwehren. Die gleichen Nachteile bremsen aber auch oft die berufliche Integration internationaler Studierender ohne Fluchthintergrund aus. Das Programm baut daher Angebote für Geflüchtete und internationale Studierende auf. Durch PROFI wird das Angebot der Hochschule Trier an allen Standorten dauerhaft diverser, flexibler und zukunftsfähiger. Gleichzeitig leistet das Programm einen Beitrag zur nachhaltigen Internationalisierung der Region. 

Sie sind geflüchtet und haben einen Hochschulabschluss? Bisher kein Job in Sicht? Dann sind Sie bei PROFI richtig.

Registrieren Sie sich jetzt für unser virtuelles Programm!

Wie kann ich mich anmelden?

Hilfe bei der Anmeldung

Hier finden Sie eine kurze Anleitung zur Anmeldung als Infografik:
PROFI Anmeldung auf einen Blick

Hier eine kurze Video-Anleitung (auf Deutsch & mit deutschen Untertiteln), die Schritt für Schritt den Anmeldeprozess erklärt:
PROFI Anmeldung per Video erklärt

1. Für das PROFI-Programm registrieren!

Anmeldung - Schritt für Schritt:

Schritt 1: Für das PROFI-Programm registrieren!
Füllen Sie bitte unser Registrierungsformular vollständig aus, unterschreiben Sie es und senden Sie es zusammen mit Kopien, Fotos oder Scans der auf dem Formular genannten Dokumente an das PROFI-Team (via E-Mail profi(at)umwelt-campus.de oder per Post). 
Achtung: Falls Sie uns diese Informationen schon zugesendet haben, können Sie diesen Schritt überspringen!
ZUM PROFI-REGISTRIERUNGSFORMULAR GEHT'S HIER!
 

2. Kursprogramm anschauen und für PROFI Kurse und Workshops anmelden!

    Anmeldung - Schritt für Schritt:

    Schritt 2: Für virtuelle PROFI Angebote anmelden!
    Ganz einfach Programm anschauen, persönliche Daten angeben, Kurse und Workshops wählen, anmelden!

    Bitte füllen Sie die persönlichen Informationen aus (Seite 3), kreuzen Sie Ihre gewünschten Kurse an (Seite 4 bis 6) und senden Sie uns die ausgefüllte Kursanmeldung per E-Mail an profi(at)umwelt-campus.de.
    ZUM PROFI-PROGRAMM FÜR DAS WinterSEMESTER 2022 GEHT'S HIER!

    Wichtige Informationen zur Anmeldung

    • Anmeldeschluss ist jeweils 3 Tage vor Beginn der Veranstaltung.
    • Eine Abmeldung von den Kursen kann noch bis 3 Tage vor Kursbeginn geschehen.
    • Zertifikate: Sie können für alle Kurse Teilnahmezertifikate erhalten, sofern Sie regelmäßig und aktiv teilgenommen haben. Manche Kurse weisen auch eine ECTS-Äquivalenz (siehe Kursbeschreibung).

    Über PROFI

    PROFI in Kürze - Alle Informationen auf einen Blick

    Alle Informationen über unsere PROFI Angebote finden Sie auf einen Blick hier in unserer Infografik!

    Für wen ist PROFI?

    Wer kann teilnehmen? 

    • Geflüchtete mit ausländischem Hochschulabschluss (B.A., M.A., Diplom, Dr. etc.), Fachrichtung offen
    • Wenn Plätze frei sind, nehmen wir weitere internationale Personen mit ausländischem Hochschulabschluss zusätzlich auf

    Deutschkenntnisse von mindestens B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (in Ausnahmefällen B1+) sollten bereits vorhanden sein.
    Falls Sie Ihre Deutschkenntnisse in Richtung C1 vertiefen möchten, bieten wir Ihnen einen C1.1 Kurs an und Integra  bietet ein gutes Kompakt-Kursangebot für das ganze Niveau C1. 
    Es gibt auch einige englischsprachige Angebote für Personen ohne ausreichende Deutschkenntnisse; Kurse 1.3, 2.2 und 3.8 finden auf Englisch statt.
    Für die Karrieretage - Career Tuesdays (2.4) sind Deutschkenntnisse von Vorteil aber nicht verpflichtend.

    Gasthörerprogramm: Wie kann ich an Fachkursen der Hochschule Trier teilnehmen (in Präsenz)?
    • Aktuell haben wir neu im Programm die Möglichkeit, dass geflüchtete und internationale Akademiker als Externe an ausgewählten Fachkursen und Veranstaltungenam Umwelt-Campus Birkenfeld teilnehmen. Für den Hauptcampus und den Campus Gestaltung arbeiten wir aktuell noch an einer allgemeinen Regelung. Eine Anmeldung hierzu muss jeweils frühzeitig vor Semesterstart erfolgen.
    • Dies erfolgt nach individueller Absprache und muss daher unbedingt über die PROFI-Projektmanagerin koordiniert werden.
      Anfragen können Sie gerne an profi(at)umwelt-campus.de richten.
    • Achtung:  Eine Teilnahme an der gewünschten Veranstaltung kann nicht garantiert werden.
      Eine Zulassung hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie Zulassungsvoraussetzungen, verfügbare Kapazitäten, Zustimmung der jeweiligen Dozenten, etc.
    • Voraussetzung für eine Teilnahme an deutschsprachigen Veranstaltungen sind Sprachkenntnisse auf Niveau C1; für englischsprachige Veranstaltungen Sprachkenntnisse auf Niveau B2.
    • Programm: Unser Studienangebot kann Ihnen helfen, sich einen ersten Überblick über mögliche Kurse zu verschaffen.
      Sprechen Sie Ihre Auswahl aber vorher unbedingt im Detail mit der PROFI-Projektmanagerin ab.
    • Es können einzelne oder mehrere Kurse belegt werden.
    • Kostenlose Teilnahme: Eine Teilnahme an Fachkursen im Rahmen des Gasthörerprogramms der Hochschule Trier ist für geflüchtete Personen kostenlos.
    • Achtung: Es können derzeit keine Prüfungen abgelegt werden und es werden keine Zertifikate ausgestellt.
    Aktuelles

    Career Tuesdays - Karrieretage der Hochschule Trier
    Jeden Dienstag Unternehmen bei Online-Meet-and-Greets oder individuellen Gesprächen kennenlernen!
    Zu weiteren Infos und zur Anmeldung geht's HIER

    Ansprechpartnerin

    Yasmin Younis
    Projektkoordination

    profi(at)umwelt-campus.de

    Kontaktaufnahme bitte nur per e-Mail.
    Vereinbaren Sie gerne auch einen Termin für ein Telefonat mit uns!

    Social Media

    Koordiniert durch

    Die Projekte

    Persönliche Daten

    Persönliche Daten (Kontaktdaten) werden im Rahmen des Newsletters für die Projekte Welcome/Integra/PROFI lediglich für den Informationsaustausch zu Projektinhalten mit Ihnen gespeichert und genutzt. Wenn Sie nicht mehr kontaktiert werden möchten, senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail und wir nehmen Sie aus dem Verteiler und löschen Ihre persönlichen Daten. Bei der Registrierung für eines unserer Angebote über Welcome, Integra und PROFI tritt die Datenschutzerklärung Welcome/Integra/PROFI der Hochschule Trier in Kraft.

    Gefördert vom

    back-to-top nach oben