Green Office

Das Nachhaltigkeitsbüro am Umwelt-Campus Birkenfeld

Mit dem Ziel allgemein den Faktor Nachhaltigkeit zunehmend in der Hochschule zu verstärken, setzt sich das Green Office als Netzstelle für Studierende, Lehrende, Mitarbeiter*innen und externe Akteure*innen ein. Die Umsetzung erfolgt durch gebündeltes Wissensmanagement und als Initiator von Aktionen die im Sinne der Nachhaltigkeit veranstaltet werden. Dies gelingt durch Verankerung in der Hochschule und motivierte sowie engagierte Mitwirkende.

Seit Gründung im WS 2017/18 konnten verschiedene Projekte zur Aufklärung und Umsetzung
nachhaltiger Themen verwirklicht werden:

  • Das vegane Frühstück
  • Kleidertauschparty
  • Altgerätesammelaktion mit NABU
  • Filmabend "Tomorrow" mit Greenpeace
  • Foodsharing
  • Dreck-Weg-Tag

Wir sind ein kleines und junges Team aus Studierenden und Mitarbeitenden. Wir sind jederzeit offen für kreative, engagierte Köpfe die uns bei der Verwirklichung unserer Vision helfen wollen! In der Vorlesungszeit gibt es regelmäßige Treffen mit der Strukturgruppe, den Projektengagierten und allen Interessierten. Aktuelle Informationen und Termine werden auf der Umwelt-Pinnwand zwischen den Vorlesungsräumen ZN003 und ZN005 und per Mail zeitnah veröffentlicht.

Was macht das Green Office?

Das Green Office ist das junge Büro für nachhaltige Projekte und Vernetzung am Umwelt-Campus Birkenfeld. Wir sprechen verschiedene Zielgruppen an. In Nachhaltigkeitsfragen verstehen wir uns als Schnittstelle von verschiedenen Institutionen, der Studierendenschaft und der Beschäftigten. Wir wollen ein ganzheitliches Bewusstsein für Nachhaltigkeit vermitteln um an der Transformation zu einer gerechten und verantwortungsbewussten Gesellschaft mitzuwirken.
Einmal im Monat gibt es ein großes Treffen mit der Strukturgruppe, den Projektengagierten und einer öffentlichen Einladung für alle Interessierten. Dort werden unter anderem bestehende und zukünftige Projekte besprochen.

Wie kann ich mitwirken?

Du möchtest im Team Themen der Nachhaltigkeit diskutieren und erarbeiten?

- Wir bieten ehrenamtliche Stellen in einer Projektgruppe Deiner Wahl.

Du hast deine eigene nachhaltige Projektidee und würdest diese gerne vorstellen?

- Hier triffst Du auf offene Ohren. Oft können wir die Vernetzung für wissenschaftliche Arbeiten zwischen Studierenden und  Professor*innen herstellen.

Mitmachen können alle Mitarbeiter*innen und Studierende aus beiden Fachbereichen.
Schreib uns eine Mail, besuche uns gerne unverbindlich bei einem unserer Treffen oder während der Öffnungszeiten.

Langzeitprojekte:

Kleidertauschparty

Kleidertauschparty

Fast Fashion boykottieren!  
Wir bieten dir eine Alternative.

Deine Idee ?!

Du hast auch eine Idee, wie wir den Campus noch nachhaltiger gestalten können?

Wir helfen dir gerne, dein Projekt umzusetzen, die passenden Ansprechpartner zu kontaktieren und motivierte Mitstreitende zu finden. Stelle dein Projekt einfach beim Treffen vor oder komme auf uns zu.

Logo Green Office

Aktuelle Termine:

  • 16.10.20 - Infoveranstaltung Fairtrade University
  • 11.11.20 - Green Office Treffen (17 Uhr)
  • 30.11.20 – 04.12.20 - Nachhaltigkeitswoche RLP & SL
  • 09.12.20 - Green Office Treffen (17 Uhr)
  • 13.01.21 - Green Office Treffen (17 Uhr)

Kontakt

Telefon: +49 6782 17-19 45

E-Mail: green-office(at)umwelt-campus.de

Büro: Gebäude 9924 Raum 043

Öffnungszeiten während der Vorlesungszeit:

Nach Vereinbarung & auch gerne online

Folgt uns auf Facebook und Instagram

Vernetzung:

Vernetzung:

Viele Hochschulen nutzen ihre Position als Schnittstelle zur Gesellschaft und haben ebenfalls ein Nachhaltigkeitsbüro eingerichtet. Eine Vernetzung mit gegenseitigem Erfahrungs- und Ideenaustausch hilft uns, Ansatzmöglichkeiten für unser Green Office zu verbessern oder neu zu entwickeln und auch andere mit unserem Wissen zu unterstützen.

Deshalb sind wir Teil des "netzwerk n e.V." Das Netzwerk veranstaltet mehrmals im Jahr Vernetzungstreffen an denen viele Akteur*innen aus nachhaltigen Initiativen an Hochschulen aus ganz Deutschland teilnehmen. Seit unserer Gründung haben wir mehrmals an der "konferenz n" und an zahlreichen regionalen Vernetzungstreffen teilgenommen, wie zum Beispiel auch an der deutschlandweiten Green-Office-Konferenz im Oktober 2020.
Auf internationaler Ebene vernetzen wir uns über das Green Office Movement.

back-to-top nach oben