Unsere Tutorials - Schnellstart in die Welt des IoT und der KI

IoT-Klimawerkstatt: Digitalisierung und Nachhaltigkeit - Einfach machen

Als Deutschlands klimafreundlichste Hochschule und Teil der Scientists for Future Initiative sagen wir: IoT2 bietet einen Beitrag zur Lösung der Klimaproblematik, ohne das wir dabei zwingend einen merklichen Komfortverlust erleiden müssen. Aktuelle Studien der Wirtschaft gehen von einem IKT-Potential von 20 % CO2-Reduktion bis 2030 aus. Gleichzeitig verursacht der Einsatz aber auch selbst wiederum CO2-Emissionen (z.B. durch Video Streaming). Auf die richtige Balance wird es entscheidend ankommen. Deshalb: Gebt der jungen Generation den digitalen Werkzeugkasten an die Hand, um die eigene Zukunft nachhaltig zu gestalten. Das folgende Tutorial verdeutlicht die Möglichkeiten und soll eigene Projektideen zum Thema Klima inspirieren.

Weitere Vorlagen für eigene kreative Ideen:

Nun haben wir das Rüstzeug, um eigene Anwendungen z.B. im Smart-Home zu realisieren. Der Überwachung von Keller, Pferdestall & Co. oder die Fernsteuerung der alten analogen Kaffeemaschine rücken in greifbare Nähe. Die Blaupausen im Downloadbereich beschreiben hierzu weitere Anwendungen.

  • Im Projekt „Forschungsschiff informiert sich“ holen wir Wetterinformationen für unseren Standort aus dem Internet. Ziel: Technische Systeme kommunizieren untereinander. Mehr: Welche weiteren nützlichen Informationen werden angeboten (Zugverspätungen, Staumeldungen, Aktienkurse). Welche Alternativen zum WLAN gibt es (UMTS, LoRa).
  • Im Projekt „Forschungsschiff greift ein“ schauen wir uns eine komplexere regelungstechnische Anwendung an. Wir nutzen Regeln (Wenn Das Dann Tue Dies) und binden ohne Programmierung unser Smartphone in die Anwendung ein. Ziel: Nun geht es um den Mehrwert der Idee, wie kann ich diese im Alltag nutzen, wie kann ich diese an meine Bedürfnisse anpassen (was soll passieren, wenn die Luftfeuchtigkeit im Keller zu hoch ist?) Mehr: Wie kann ich weitere Dienste des Internets einbinden? (Twitter: wenn das Eichhörnchen eine Nuss aus der Futterstation entnommen hat).
  • Im vorletzten Projekt „Wearables“ verwandeln wir die Flaschenpost in ein tragbares Kleidungsstück.  Ziel: Mobile Verwendung. 

Die komplette Sammlung findet sich im PDF unter Downloads auf der rechten Seite.

Und wem das nicht reicht:  100 weitere Ideen warten!

back-to-top nach oben